Wir in Winden

Die Gemeinde informiert ihre Bürger

Artikel der Kategorie ‘Katholische Kirchengemeinde’

Segnung der Gräber schon einen Tag früher

Oktober 17, 2021 Von: Redaktion Kategorie: Allgemein, Friedhof, Katholische Kirchengemeinde Noch keine Kommentare →

Traditionell werden an Allerheiligen die Gräber der Verstorbenen auf dem Windener Friedhof in Verbindung mit einer vorausgehenden kleinen Andacht gesegnet. Dies fand fast immer am Nachmittag des Allerheiligenfeiertags statt, ist aber in diesem Jahr wegen der angespannten Personalsituation im Pastoralteam der Pfarrei nicht am 1. November möglich. Stattdessen findet die Gräbersegnung nunmehr bereits am Sonntag, 31. Oktober, im Anschluss an den 11-Uhr-Gottesdienst statt. Der Ortsausschuss von St. Willibrord Winden bittet um entsprechende Beachtung.

Ortsausschuss spendet 900 Euro für Kita

Juli 11, 2021 Von: Redaktion Kategorie: Katholische Kirchengemeinde, Kita Noch keine Kommentare →

Die neue Kindertagestätte „Im Sonnenwinkel“ in Winden wird voraussichtlich im Spätsommer 2021 bezugsfertig sein und bietet 60 Kindern aus Hömberg, Zimmerschied und Winden viel Platz zum Toben, Spielen und Lernen. Direkt am Wald gelegen, mit einem herrlichen Blick auf den Taunus ein idealer Ort für die Kids.

Was noch dringend angeschafft werden soll, ist eine Ritterburg für die Bärenhöhle. Ein Raum, der für das gestaltende Spiel vorgesehen ist. Hier sollen die Kinder in gemeinsamen Rollenspielen sowohl Kommunikation und Interaktion als auch Sprach- und Ausdrucksfähigkeit erlernen. Um diese Ritterburg zu finanzieren hat der Förderverein der Kindertagesstätte Winden unter dem Motto „Wir brauchen eine Ritterburg “ zu Spenden aufgerufen. Der Ortsausschuss von St. Willibrord “ Winden ist diesem Aufruf gefolgt und hat beschlossen, dieses Projekt zu unterstützen. Somit konnte am 9. Juli durch Mitglieder des Ortsausschusses der Reinerlös des letzten Kirchortfestes 2019 in Höhe von 900 Euro an die Leiterin der Kindertagesstätte Winden, Tanja Ewert , sowie anwesende Vorstandsmitglieder des Kindergartenförderungsvereins überreicht werden. Diese zeigten sich hocherfreut über die großzügige Zuwendung und bedankten sich herzlich insbesondere im Namen aller Kinder.

Der Ortsausschuss von St. „Willibrord “ Winden hat schon des Öfteren soziale und caritative Institutionen durch finanzielle Zuwendungen unterstützt. So wurden in den letzten Jahren die Opfer der Wirbelsturmkatastrophe auf den Philippinen, die Palliativstation am Krankenhaus Dernbach, der Förderverein Stationäres Hospiz Rhein-Lahn und viele andere bedacht. Geld, das von vielen Helferinnen und Helfer bei den durchgeführten Kirchortfesten erwirtschaftet wurde. Bleibt zu hoffen, dass diese Veranstaltung bald wieder möglich sein wird.        

Michaelskapelle frisch gestrichen

Mai 18, 2021 Von: Redaktion Kategorie: Katholische Kirchengemeinde 1 Kommentar →

Dem ein oder anderen aufmerksamen Wanderer/Autofahrer wird es bereits aufgefallen sein: Die Außenfassade der im 16. Jahrhundert erbauten  Michaelskapelle hat einen neuen, frischen Anstrich erhalten. Renovierungsarbeiten dieser Art werden von Seiten des Bistums Limburg in Zeiten der zurückgehenden Zahl von Kirchenmitgliedern und daraus resultierend weniger Kirchensteuereinnahmen nicht mehr bezuschusst. Somit müssen solche Instandsetzungen ausschließlich aus Haushaltsmitteln der örtlichen Kirchengemeinde finanziert werden. Aber auch hier setzt der „Rotstift“ Prioritäten. Trotzdem müssen und sollten historische Gebäude dieser Art auch für kommende Generationen erhalten bleiben. Um so erfreulicher ist es, wenn sich Gemeindemitglieder finden, die hier tätig werden. So auch wie jetzt geschehen im Falle der Michaelskapelle.

Auf Privatinitiative einer Gruppe Windener Bürger, die namentlich nicht genannt werden möchte, wurde die Außenfassade komplett mittels Hochdruckstrahl gereinigt und neu gestrichen. Durch das farbige Absetzen der Fensterlaibungen und -bänke sowie des Gebäudesockels erscheint diese nunmehr auch optisch sehr anspruchsvoll. Der Ortsausschuss von St. Willibrord Winden bedankt sich bei den Initiatoren für die geleistete, unentgeltliche  Arbeit mit einem “ Vergelt‘ Gott “ auf das herzlichste.  

Die Karwoche in St. Willibrord Winden

März 22, 2021 Von: Redaktion Kategorie: Katholische Kirchengemeinde, Kirche Noch keine Kommentare →

Am Palmsonntag, 28. März, findet in der Kirche St. Willibrord Winden kein Gottesdienst statt. Ab 11 Uhr stehen in der Kirche geweihte Palmzweige bereit und können dort abgeholt werden.

In der Karwoche lädt der Ortsausschuss die Gemeinde zum Besuch der folgenden Andachten ein:

  • Gründonnerstag, den 01.04.2021 um 20.00 Uhr zur Ölbergstunde
  • Karfreitag, den 02.04.2021 um 15.00 Uhr zur Kreuzwegandacht  

Die Gestaltung der beiden Andachten wird von Mitgliedern des Ortsausschusses übernommen.

Der Ostergottesdienst findet am Ostersonntag, 4. April, um 9.30 Uhr statt. Auch hierzu wird herzlich eingeladen.

Wegen der immer noch geltenden Corona-Schutzbestimmungen ist sowohl zum Besuch der Ölbergstunde und Kreuzwegandacht als auch zum Gottesdienst an Ostersonntag eine persönliche Anmeldung beim zentralen Pfarrbüro ( Telefon 02603/ 936920 ) notwendig. In der Kirche gelten nach wie vor die allseits bekannten Schutz- und Abstandsgebote.

Der Ortsausschuss von St. “ Willibrord “ Winden wünscht allen Gemeindemitgliedern eine ruhige und besinnliche Karwoche sowie ein frohes und friedliches Osterfest. Und bleiben sie alle gesund. 

Bornhofen-Pilgerfahrt nach alter Tradition

September 18, 2020 Von: Redaktion Kategorie: Katholische Kirchengemeinde Noch keine Kommentare →

Seit Generationen pilgerten viele Windener am zweiten Wochenende im September zum Gnadenbild der Gottesmutter nach Bornhofen. Mit Bildung der neuen Pfarrei „Nassau Land“ wurde diese Tradition übernommen, und es gab eine gemeinsame Bornhofen-Wallfahrt der Gesamt-Pfarrei jährlich im Monat Mai. Diese musste jedoch in diesem Jahr, bedingt durch die Corona Pandemie, abgesagt werden. 

Ein Jahr ohne Fußwallfahrt nach Bornhofen war für etliche Windener Christen keine Option. Eine Privatinitiative, die von Margret Eifler angeführt wurde, beschloss daher, am ursprünglichen Datum (zweites Septemberwochenende) nach Bornhofen zu pilgern.

Der Windener Ortsausschuss hatte die Gruppe in Bornhofen angemeldet und die Formalitäten nach den Hygienevorschriften erledigt, sodass die Fußgruppe, die durch einige Autopilger auf über 20 angewachsen war, mit dem Geläut der Glocken in die Wallfahrtskirche einziehen konnte.

Pater Eric begrüßte die Pilger sehr persönlich und hielt eigens für die Gruppe eine sehr ansprechende Andacht, die von den Pilgern mit Applaus gewürdigt wurde.  Dankbare Worte gab es nach dem Gottesdienst für diese schöne gemeinsame Pilgertour in dieser kontaktarmen Corona-Zeit.

Erstmals wieder Gottesdienst in St. Willibrord

September 07, 2020 Von: Redaktion Kategorie: Katholische Kirchengemeinde Noch keine Kommentare →

Erstmals seit mehr als einem halben Jahr konnte am Sonntag in der Kirche St. Willibrord Winden wieder ein Gottesdienst gefeiert werden. Grundlage hierfür war ein vom Ortsausschuss aufgestelltes Hygienekonzept, das den zurzeit gültigen allgemeinen Vorschriften der Corona-Pandemie entsprach. Auf dieser Basis konnten sich 32 Interessenten für den Gottesdienst beim zentralen Pfarrbüro in Bad-Ems anmelden. Diese Zahl war innerhalb kürzester Zeit erreicht, so dass eine “ Warteliste “ erstellt werden musste. 

Am ersten Wochenende im September wird in Winden traditionell die Kirchweih ( Kirmes ) gefeiert. Somit war dieser Gottesdienst gleichzeitig dem Weihetag  von St. Willibrord gewidmet. Da wegen der derzeitigen Infektionslage die Kirmes nicht in der gewohnten Form gefeiert werden kann, beschloss der Ortsausschuss von St. Willibrord Winden, jedem Gottesdienstbesucher ein “ Kirmespaket “ zu überreichen, was von allen mit großer Freude aufgenommen wurde. So konnte jeder Gottesdienstbesucher ein klein wenig Kirmesflair mit nach Hause nehmen.    

Gottesdienste wieder ab September

August 15, 2020 Von: Redaktion Kategorie: Katholische Kirchengemeinde Noch keine Kommentare →

Ab September kann in St. Willibrord Winden wieder regelmäßig, wenn auch in begrenzter Teilnehmerzahl, Gottesdienst gefeiert werden.
Diese finden regelmäßig samstags abends um 18 Uhr statt. Grundlage hierfür ist der Beschluss des Pfarrgemeinderats in Absprache mit dem Pastoralteam, wieder Gottesdienste in den einzelnen Kirchorten anzubieten, sowie ein vom Ortsausschuss vorgelegtes Hygienekonzept.

Natürlich sind situationsbedingt sowie auf Grund gesetzlicher Vorgaben einige Auflagen zu beachten. So stehen in der Kirche maximal 32 Plätze zur Verfügung. Wegen dieser Anzahl ist eine Anmeldung zum Gottesdienst zwingend erforderlich. Diese muss über das zentrale Pfarrbüro Bad-Ems während der allgemeinen Dienstzeit unter der Telefon-Nummer 02603/936920 erfolgen. Spontane Gottesdienstbesucher können nur eingelassen werden, falls noch ein Platz frei sein sollte.

Es wird um Verständnis dafür gebeten, dass die vorgegebene Höchstzahl nicht überschritten werden darf. Um erforderlichenfalls Infektionsketten nachweisen zu können, werden persönliche Daten (Name, Wohnort und Telefonnummer, unter der die Besucher ggf. durch das Gesundheitsamt zu erreichen sind) bei der Anmeldung in Listen erfasst. Diese werden vier Wochen nach dem jeweiligen Gottesdienst vernichtet.

Wer erkältet ist oder Fieber hat kann leider nicht teilnehmen.  Diese Plätze werden von Mitgliedern des Ortsausschusses beim Betreten der Kirche zugewiesen. So wird gewährleistet, dass der Mindestabstand in der Kirche eingehalten wird. Besucher werden gebeten, den Anweisungen des Ordnungsdienstes zu folgen. Vor Betreten der Kirche sind die Hände zu desinfizieren. Entsprechende Desinfektionsmittel stehen bereit. Das Tragen eines Mund-Nasenschutzes (Alltagsmaske) ist nur beim Betreten und Verlassen der Kirche erforderlich. Während des Gottesdienstes am Sitzplatz ist dies nicht notwendig. Durch die räumlichen Gegebenheiten ist Gemeindegesang leider nicht gestattet.

Während der Eucharistiefeier erhalten die Besucher auch weitere Hinweise hinsichtlich der Durchführung zum Kommunionempfang. Die übliche Kollekte entfällt. Dafür steht am Ausgang der Kirche ein Kollektenkörbchen und bittet um Beachtung.
 
Der Ortsausschuss hat durch die Erstellung des notwendigen Hygienekonzeptes die Voraussetzung geschaffen, dass in Winden wieder ein regelmäßiger Gottesdienst angeboten werden kann ohne sich der Gefahr einer Ansteckung auszusetzen. Eine 100-prozentige Sicherheit kann jedoch nicht garantiert werden. Wünschenswert wäre, wenn die Gottesdienste gut besucht würden.


Buswallfahrt nach Klausen findet nicht statt

Mai 11, 2020 Von: Redaktion Kategorie: Allgemein, Katholische Kirchengemeinde Noch keine Kommentare →

Der Ortsausschuss von St. Willibrord Winden hat sich schweren Herzens entschieden, die für den 13. Juni geplante Buswallfahrt zum Marienwallfahrtsort Klausen in der Eifel abzusagen. Grund hierfür sind die derzeitigen aktuellen Corona Handlungsvorgaben sowie deren Durchführungsbestimmungen. Leider ist es nicht absehbar, wann diese soweit gelockert oder so modifiziert werden, dass eine Buswallfahrt durchgeführt werden kann.  Der Ortsausschuss beabsichtigt, die Wallfahrt im kommenden Jahr bei hoffentlich wieder normalen Rahmenbedingungen durchzuführen. Der neue Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.  

Gebet des Limburger Bischofs

März 21, 2020 Von: Redaktion Kategorie: Katholische Kirchengemeinde Noch keine Kommentare →

Alle Gottesdienste sind abgesagt

März 21, 2020 Von: Redaktion Kategorie: Katholische Kirchengemeinde Noch keine Kommentare →

  • Herzlich willkommen,

    im Dorftagebuch der Ortsgemeinde Winden. Hier finden Sie Nachrichten, Meinungen und Hintergründe über das aktuelle Dorfgeschehen in Winden.

    Texte und Fotos können Sie an folgende Adresse schicken:

    redaktion@wir-in-winden.de

    Herzlichen Dank!

  • Kategorien

  • Dorf-Archiv

  • Kalender

    Oktober 2021
    M D M D F S S
    « Sep    
     123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    25262728293031
  • Ferienwohnungen