Wir in Winden

Die Gemeinde informiert ihre Bürger

Artikel der Kategorie ‘Katholische Kirchengemeinde’

Sternsinger sammeln 1376 Euro

Januar 07, 2020 Von: Redaktion Kategorie: Katholische Kirchengemeinde 1 Kommentar →

Zu Beginn des neuen Jahres haben 20 Mädchen und Jungen die Häuser und Wohnungen in Winden besucht, um ihnen den Segen Gottes zu bringen. Dieses Mal lautete das Motto „Segen bringen, Segen sein – Frieden! Im Libanon und weltweit“. Mittelpunkt der Aktion ist das Thema Frieden am Beispiel des Libanon. Die Sternsinger haben einen beachtlichen Betrag in Höhe von 1.376,20 Euro gesammelt und wurden so selbst zum Segen für Kinder und Familien auf der Welt und im Libanon.

Nach dem Bürgerkrieg von 1975 bis 1990 gelingt in dem kleinen Land im Nahen Osten ein weitgehend demokratisches und friedliches Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Religionen und Konfessionen. Doch der gesellschaftliche Friede steht vor großen Herausforderungen, denn das Zusammenleben ist nach wie vor von Ressentiments geprägt. Zudem hat der Libanon seit dem Ausbruch des Bürgerkriegs im Nachbarland Syrien im Jahr 2011 rund 1,2 Millionen Flüchtlinge aufgenommen. Die Bildungs- und Gesundheitsstrukturen des Landes reichen nicht aus, um den Bedürfnissen der geflüchteten Menschen gerecht zu werden. Die Hilfsbereitschaft der Libanesen ist teilweise in Ablehnung umgeschlagen. Auch unter Kindern und Jugendlichen kommt es zu Spannungen und Ausgrenzungen. 


November 20, 2019 Von: Redaktion Kategorie: Katholische Kirchengemeinde, Kirche Noch keine Kommentare →

Oktober 30, 2019 Von: Redaktion Kategorie: Allgemein, Katholische Kirchengemeinde Noch keine Kommentare →

Juni 12, 2019 Von: Redaktion Kategorie: Katholische Kirchengemeinde Noch keine Kommentare →

Plakat Kirchfest 2019 NL-1

Sternsinger sammeln 1300 Euro für arme Kinder

Januar 12, 2019 Von: Redaktion Kategorie: Katholische Kirchengemeinde Noch keine Kommentare →

Sternsinger 2019 Bild

21 Mädchen und Jungen haben sich zu Beginn des neuen Jahres trotz schlechten Wetters an der Sternsingeraktion der katholischen Kirche beteiligt. Sie besuchten die Häusern und Wohnungen in Winden, um ihnen den Segen Gottes zu bringen. Dafür erhielten sie Geldspenden und Süßigkeiten. Die Sternsinger sammelten den beachtliche Betrag von 1300,04 Euro für die diesjährige Aktion, die Kindern in aller Welt zugute kommen soll. Die Kinder wurden so selbst zum Segen für Kinder und Familien überall auf der Welt.
In diesem Jahr sammelten die Sternsinger für Kinder mit Behinderung. Ungefähr 165 Millionen Kinder leben auf der Welt mit einem Handicap. Besonders zahlreich sind sie in den ärmsten Ländern der Erde, wo sie häufig in bitterer Armut leben. Im Jahr 2019 ist das Beispiel-Land für die Sternsinger Peru in Südamerika. In dessen Hauptstadt Lima gibt es eine Kirche in einem Armenviertel, wo Menschen leben, die sehr wenig besitzen. red/Foto: Jürgen Jachtenfuchs

November 07, 2018 Von: Redaktion Kategorie: Katholische Kirchengemeinde Noch keine Kommentare →

Patronatsfest

Oktober 29, 2018 Von: Redaktion Kategorie: Katholische Kirchengemeinde Noch keine Kommentare →

Plakat St-Martin-2018

Oktober 03, 2018 Von: Redaktion Kategorie: Katholische Kirchengemeinde Noch keine Kommentare →

Suppensonntag 07.10

Juni 14, 2018 Von: Redaktion Kategorie: Allgemein, Feste, Katholische Kirchengemeinde Noch keine Kommentare →

csm_Kirchweihfest_Winden_2018_ac5061bcdf Kopie

Auf den Spuren der heiligen Hildegard

Mai 29, 2018 Von: Redaktion Kategorie: Katholische Kirchengemeinde Noch keine Kommentare →

Hildegard 2018 2

Zum vierten Mal hatte der Ortsausschuss St. Willibrod Winden zu einer Bus-Wallfahrt geladen. Nach den Besuchen der Gräber des Ortspatrons St. Willibrord in Echternach, St.Bonifatius in Fulda sowie der heiligen Elisabeth in Marburg ging es dieses Mal zum Grab der hl. Hildegard nach Rüdesheim-Eibingen. Der Bus war wie auch bei den vergangenen Wallfahrten wieder voll besetzt.

Hildegard 2018An einem wunderschönen, sonnigen Tag konnte man das Rheintal von der schönsten Seite erleben, und in Kaub im Schatten des Blücherdenkmals gab es das obligatorische Fleischwurst- Frühstück. Während der Fahrt stimmte Pater Benno vom Kloster Arnstein, der auch die vorangegangenen Wahllfahrten geistlich begleitet hatte, die Wallfahrer auf die außergewöhnliche Person der hl. Hildegard von Bingen ein. Sie gilt als erste Vertreterin der deutschen Mystik des Mittelalters und befasste sich mit Religion, Medizin, Musik, Ethik und Kosmologie. Gleichzeitig war sie Beraterin vieler Persönlichkeiten als Visionärin, Heilkundlerin, Kirchenlehrerin und Mahnerin. Hildegard wies als erste auf den Zusammenhang zwischen seelischem und körperlichem Wohlbefinden hin. 2012 wurde sie von Papst Benedikt XVI zur Kirchenlehrerin erhoben.
In der Wallfahrtskirche Eibingen wurde unter dem Schrein der Heiligen Gottesdienst gefeiert. Eine Ordensschwester hielt einen sehr engagierten und von Leidenschaft geprägten Vortrag über das Leben und Wirken der Heiligen. Im Gasthof Krancher in Rüdesheim-Eibingen wurde gut gespeist und es gab erste Berührung mit dem Rheingauer Riesling. Nun ging es zu dem hoch in den Weinbergen gelegenen Kloster Eibingen mit Besichtigung der eindrucksvollen Abteikirche und dem einmaligen Blick über die Weinlandschaft des Rheingaus. Klosterladen, Kunstkeller und Klostercafe fanden ebenfalls großen Anklang und gaben Raum für zahlreiche Gespräche.

Mit dem Besuch der Drosselgasse und der angrenzenden Gastronomie in Rüdesheim sowie der Heimfahrt über die Bäderstraße ging ein herrlicher Tag zu Ende. Der Dank gilt einem regen Ortsausschuss von St. Willibrord mit seinem Vorsitzenden Gerald Eschenauer und dem Organisator der Fahrt Heinz-Jürgen Schlösser. Der Ortsausschuss sorgt bei der immer größer werdenden Pfarrei dafür, dass kirchliches Leben vor Ort organisiert und möglich bleibt und dass die Kirche vor Ort noch ein Gesicht hat.

  • Herzlich willkommen,

    im Dorftagebuch der Ortsgemeinde Winden. Hier finden Sie Nachrichten, Meinungen und Hintergründe über das aktuelle Dorfgeschehen in Winden.

    Texte und Fotos können Sie an folgende Adresse schicken:

    redaktion@wir-in-winden.de

    Herzlichen Dank!

  • Dorfcafé

    Das Dorfcafé hat jeden Sonntag von 15 bis 20 Uhr geöffnet.
  • Kategorien

  • Dorf-Archiv

  • Kalender

    Januar 2020
    M D M D F S S
    « Dez    
     12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    2728293031  
  • Ferienwohnungen