Wir in Winden

Die Gemeinde informiert ihre Bürger

Sportbetrieb nun doch wieder möglich

Dezember 04, 2021 Von: Redaktion Kategorie: Allgemein

Nach der jüngsten Corona-Verordnung des Landes Rheinland-Pfalz ist Sport im Dorfgemeinschaftshaus Winden nun doch wieder möglich. Dies teilte Ortsbürgermeister Stefan Mertlich mit. Demnach können Sporttreibende am Übungsbetrieb teilnehmen, wenn sie geimpft, genesen und negativ getestet sind. Die Testpflicht entfällt für alle, die eine Booster-Impfung erhalten haben. „Es freut mich, dass somit Sport im Innenbereich möglich ist“, erklärte Ortschef Mertlich.

Dorfgemeinschaftshaus geschlossen

Dezember 03, 2021 Von: Redaktion Kategorie: Allgemein, Bürgermeister

Ab Samstag, 4. Dezember, wird in Rheinland-Pfalz die „2G-plus-Regel“ ausgeweitet und gilt dann in Innenbereichen überall dort, wo keine Maske getragen werden kann. Dort müssen auch geimpfte Personen einen gültigen negativen Test vorlegen. Betroffen davon sind unter anderem die Gastronomie, Hotels, der Sport im Innenbereich, aber auch körpernahe Dienstleistungen wie Kosmetik. In Bereichen, in denen die Maske getragen werden kann (Friseur oder Fußpflege), gilt weiterhin die „2G“-Regel. Diese wird fortan auch für Veranstaltungen im Außenbereich gelten. Aufgrund dieser erneut schlimmen Lage, können wir das Dorfgemeinschafthaus den verschiedenen Sportgruppen nicht weiter zur Verfügung stellen, da das Einhalten der neu in Kraft tretenden 2G+-Regeln nicht gewährleistet werden kann. Ich bitte hier alle um Verständnis und bleibt / bleiben Sie alle gesund.  

Stefan Mertlich, Ortsbürgermeister Winden

Hüttenabend des VfR Winden am 03.12.2021

Dezember 01, 2021 Von: Suat Algin Kategorie: Fußball, VfR Winden

Bald ist Nikolaustag

November 26, 2021 Von: Redaktion Kategorie: Allgemein

Italienische Genüsse im Dorfcafé

November 19, 2021 Von: Redaktion Kategorie: Allgemein, Dorfcafé

Die Lebensfreude Italiens kehrt am ersten Adventssonntag, 28. November, von 14 Uhr bis 18 Uhr ins Dorfcafé Winden ein. Die Gäste können einen italienischen Nachmittag mit echten Barista Kaffeespezialitäten erleben.

Eine eigens dazu angemietete professionelle Barista-Kaffeemaschine und ein echter Barista (Kaffeespezialist) bereitet „pomeriggio italiano a cafe del villagio“ zu. Es gibt Cafe italiano, Kaffee Gourmet und „Kaffee mal ganz anders“. Dazu werden Pannetone (italienischer Gewürzkuchen), heißer Bombardino (Köstlichkeit der italienischen Skipisten) mit Sahne oder Espresso oder beides) sowie heiße Waffeln angeboten. Ein Event, das sich die Windener nicht entgehen lassen sollten, wie Ortsbürgermeister Stefan Mertlich empfiehlt. „Kommen Sie, genießen Sie. Wir verkaufen nichts, wir bitten um einen Spendenbeitrag in Höhe von etwa fünf Euro.“ Gestaltet wird dieser „Italienische Nachmittag im Dorfcafé“ von Windener Bürgern für Windener Bürger, die professionellen „Barista Cafe“ genießen wollen. Der Spendenreinerlös kommt der Ortsgemeinde Winden zugute. Für alle Gäste gilt zwingend die gesetzlich vorgeschriebene 2G-Regelung.

Neuer Jachtenfuchs-Kalender zeigt reizvolles Winden

November 12, 2021 Von: Redaktion Kategorie: Allgemein

Winden (vorne) mit Kloster Arnstein auf einer Aufnahme. Entstanden ist dieses Motiv bei einer Heißluftballonfahrt im Jahre 2021. Foto: Jürgen Jachtenfuchs

Der neue Heimatkalender 2022 der Gemeinde Winden ist erschienen und kann schon jetzt angesehen werden. zusehen. Unter der Bezeichnung „Landschaftlich reizvolles Winden“ hat der Nieverner Heimatfotograf Jürgen Jachtenfuchs mit der Ortsgemeinde Winden den Kalender zusammengestellt. Er zeigt viele interessante, idyllische Fotomotive aus der Gemeinde Winden, die einen Einblick in die attraktive Gemeinde gewähren und neue farbige Blickpunkte dokumentieren.

Der Kalender umfasst 26 Seiten und zeigt ausschließlich neue Fotos, die Veränderungen im Ortsbild sichtbar machen. Darüber hinaus enthält der Heimatkalender wichtige alltägliche Informationen. Interessierte Bürger können ihn ab Freitag, 17. November anschauen und bestellen bei Ortsbürgermeister Stefan Mertlich, Vor dem Wald, 11, Tel. 95 16 60, Sandra Eifler, Schulstr. 32, Tel. 42 47, Gerald Eschenauer, Neuer Weg 8, Tel. 5570 und Jürgen Jachtenfuchs, Nievern, Mittelstr. 5, Tel. 02603 / 138 02, E-Mail foto.juergen.jachtenfuchs@t-online.de.

Ein festlich geschmückter Weihnachtsbaum vor dem Kirchengebäude und Nikolaus auf einer Kutsche mit Begleitung kündigen die Advents- und Weihnachtstage an.

Die Rückseiten des Kalenders zeigen Fotos unter dem Motto „Winden vor 10 Jahren“. Auch über den Umzug der Kita Winden wird berichtet. Weitere ortsgeschichtliche Themen, sind mit Bildseiten („Rundumbilder von Winden“) in dem neuen Kalender enthalten. Die bestellten Kalender stehen am Donnerstag, 16. Dezember, von 18 bis 19 Uhr im Dorfcafé bereit zum Abholen. Es wird gebeten, dass die Hygienevorschriften bei Abholung eingehalten werden.

„Stellen Sie Pkw auf Ihren Grundstücken ab!“

November 12, 2021 Von: Redaktion Kategorie: Bürgermeister, Verkehr

Ortsbürgermeister Stefan Mertlich hat an alle Bürgerinnen und Bürger in Winden appelliert, ihre Pkw sicher auf dem eigenen Grundstück abzustellen. Auf manchen Ortsstraßen wie dem „Neuen Weg“ sei streckenweise ein Durchkommen kaum noch möglich. Wenn manche Anwohner diese Situation vielleicht auch als Verkehrsberuhigung betrachteten, sei das Gefahrenpotenzial gerade in der dunklen Jahreszeit enorm hoch, so der Ortschef. Fußgänger und vor allem Kinder seien teilweise gezwungen, auf der Straße zu gehen, da die Gehwege versperrt seien. Zusammen mit den Verkehrsteilnehmer, die parkenden Pkw ausweichen müssen, könne es zu sehr gefährlichen Situationen kommen, die vermieden werden sollten. Mertlich wörtlich: „Daher der nochmalige Apell: Bitte stellen Sie ihre Pkw sicher auf dem eigenen Grundstück ab, um die Verkehrssituation für alle Beteiligten so sicher wie nur möglich zu gestalten.“

November 10, 2021 Von: Redaktion Kategorie: Schützengesellschaft

Gedenken an die Opfer der Kriege und Gewalt

November 08, 2021 Von: Redaktion Kategorie: Allgemein

Das Gedenken zum diesjährigen Volkstrauertag am kommenden Sonntag, 14. November, steht im Zeichen der Erinnerung an den grausamen und verlustreichen Angriffs- und Vernichtungskrieg in Ost- und Südosteuropa, der vor 80 Jahren mit der Besetzung von Jugoslawien und Griechenland sowie dem Überfall auf die Sowjetunion begann. Hierzu findet zum Gedenken an die Opfer der Kriege und Gewalt um 11 Uhr  eine Kranzniederlegung am Ehrendenkmal der Gefallenen statt.

Haus- und Straßensammlung des Volkswohlbundes

November 05, 2021 Von: Redaktion Kategorie: Allgemein

Die Haus- und Straßensammlung des Volkswohlbundes kann in diesem Jahr wieder stattfinden und wird bis einschließlich 25. November durchgeführt. Ortsbürgvermeister Stefan Mertlich bittet daher alle Windener Bürger, dem Volkswohlbund und seiner wichtigen Arbeit eine Spende zukommen zu lassen und den Helfern der diesjährigen Haus- und Straßensammlung die Tür zu öffnen. „Es ist ein Beitrag für den Frieden und die Versöhnung.“ Es gibt auch die Möglichkeit, eine Spende per Überweisung zu leisten: „Volkswohlbund dt. Kriegsgräberfürsorge Bezirksverband Koblenz“, IBAN: DE52570501200000123117, BIC: MALADE51KOB, Stichwort: Sammlung Ortsgemeinde Winden.
Vielen herzlichen Dank für die Unterstützung und Hilfe im Namen des Volkswohlbundes.

  • Herzlich willkommen,

    im Dorftagebuch der Ortsgemeinde Winden. Hier finden Sie Nachrichten, Meinungen und Hintergründe über das aktuelle Dorfgeschehen in Winden.

    Texte und Fotos können Sie an folgende Adresse schicken:

    redaktion@wir-in-winden.de

    Herzlichen Dank!

  • Kategorien

  • Dorf-Archiv

  • Kalender

    Dezember 2021
    M D M D F S S
    « Nov    
     12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    2728293031  
  • Ferienwohnungen