Wir in Winden

Die Gemeinde informiert ihre Bürger

Little Dancers tanzen auf Platz 1

Mai 20, 2017 Von: Redaktion Kategorie: TSC, VfR Winden

TSCLittleDancers20170513

Zum Abschluss der Saison fuhren jetzt drei Gruppen des TSC Schwarz-Weiß Winden zum Freundschaftstanzen des SV Helferskirchen.
Als erstes gingen die „Little Dancers“ in der Kategorie Kinder sechs bis neun Jahre an den Start. Sie entführten in „Die zauberhafte Welt von Aladin“ und konnten trotz technischer Probleme mit der Musikanlage die Jury überzeugen. Mit 86 von 100 Punkten wurden sie mit deutlichem Abstand auf Platz 1 gewählt. Stolz nahmen die 16 Tänzerinnen und ihre Trainerinnen Sophie Diel und Katharina Ewerth den Pokal in Empfang.
TSCInMotion20170513In der Wertungsgruppe Kinder zehn bis 13 Jahre starteten die „Power Girls“. Die fast perfekte Darbietung als „Sweet Mexican Chicas“ mit bunten Kostümen und tollen Hebefiguren begeisterten das Publikum und die Jury. Belohnt wurden Anke Lehmler und ihre 15 Tänzerinnen mit einer sehr hohen Wertung. Bei starker Konkurrenz erreichten sie den 2. Platz.
In der Kategorie Jugend mit zwölf teilnehmenden Gruppen gingen die „InMotion“ des TSC Winden an den Start. Noch einmal zeigten sie ihren mystischen Showtanz „Sie sind unter uns“, der mit seiner tollen Choreographie und spektakulären Hebungen immer wieder das Publikum fesselt. Da Trainerin Anke Lehmler auf viele der ursprünglich 23 Tänzerinnen verzichten musste, war die Leistung leider nicht so souverän wie gewohnt. Umso größer war die Freude bei der Siegerehrung. Mit einer Wertung von 93,6 von 100 Punkten wählte die Jury sie auf den 2. Platz.

TSCPowerGirls20170513Dies waren die letzten Auftritte aller Gruppen in dieser Saison. Die langjährige Trainerin Anke Lehmler hat sich entschieden, die Gruppen „Power Girls“ sowie „InMotion“ nicht weiter zu trainieren. Die Abteilungsleitung des TSC Winden mit allen Tänzerinnen und Eltern bedankt sich sehr herzlich für ihre langjährige erfolgreiche Arbeit und hofft, dass sie auch weiterhin den Gruppen mit Rat und Tat zur Seite steht. Nun wird eine komplette Umstrukturierung des TSC Schwarz-Weiß Winden erfolgen. Die Jüngsten im Verein „Little Dancers“ werden zukünftig von Katharina Ewerth trainiert. Trainerin der Gruppe „Power Girls“ wird Sophie Diel. Die Gruppe „InMotion“ sucht weiterhin eine neue Trainerin oder Trainer. Die Tänzerinnen werden sich zunächst selbst trainieren und suchen dringend neue Mitglieder.

Dorfcafe ist wieder geöffnet

Mai 19, 2017 Von: Ortsbürgermeister Kategorie: Dorfcafé

Das Dorfcafé hat wieder für alle Besucher aus Winden und aus nah und fern geöffnet. Es haben sich Menschen gefunden, die als Servicekräfte dem Dorfcafe zur Verfügung stehen. Ab „Vatertag“ (25. Mai) ist das Dorfcafé von 15 Uhr bis 20 Uhr wieder jeden Sonntag und Feiertag geöffnet. Der Gemeinderat und Ortsbürgermeister Gebhard Linscheid hoffen, dass das Dorfcafé viele Menschen aus Winden sowie Besucher aus nah und fern anlockt.

Mai 17, 2017 Von: Redaktion Kategorie: Gesangverein Winden

Plakat Offfenes Singen 2.6

Michaelskapelle erhält restaurierte Christusfigur

Mai 09, 2017 Von: Redaktion Kategorie: Katholische Kirchengemeinde

Christusfigur2

Seit vergangener Woche befindet sich in der Michaelskapelle eine restaurierte Christusfigur. Ursprünglich bildete diese Figur den Mittelpunkt der Gartenanlage am Anwesen Wilhelmine und Josef Noll (Schneider Jupp) in der Hahnenstraße. Nach dem Tod der beiden verwilderte das Gelände zusehends, und die Christusfigur geriet in Vergessenheit. Nachdem die Eheleute Rübsamen das Grundstück gekauft und das Gelände rekultiviert hatten, wurde die Figur wieder sichtbar.
Durch die lange Zeit der Verwitterung war sie jedoch stark beschädigt. Markus Rübsamen bot dem Ortsausschuss von St. Willibrord Winden an, die Figur zu übernehmen. Nach Beratungen innerhalb des Ortsausschusses wurde beschlossen, das Angebot anzunehmen und die Figur restaurieren zu lassen. Die Restauratorin Claudia Gerner-Beuerle, die bereits die Willibrordfigur wiederhergestellt hatte, war bereit, diese Aufgabe zu übernehmen. Die Kosten für die Instandsetzung der Steingussfigur beliefen sich auf 280 Euro und wurden durch Spenden finanziert. Auf Anraten der Restauratorin sollte die Skulptur nach Möglichkeit innerhalb eines Gebäudes angebracht werden, um der Korrosion der Steingussarmierung vorzubeugen.
Hierfür bot sich die Michaelskapelle an. Nachdem Günter Wolf die vorbereitenden Arbeiten zur Befestigung der Figur durchgeführt hatte, konnte diese von Gerald Eschenauer, Jürgen Müller, Günter Wolf und Heinz-Jürgen Schlösser an der Seitenwand der Kapelle für jedermann einsehbar aufgehängt werden.

  • Die Einsegnung der Figur soll im Rahmen des geplanten Gottesdienstes in der Michaelskapelle am Mittwoch, 17. Mai, um 18 Uhr vorgenommen werden. Hierzu lädt der Ortsausschuss von St. Willibrord Winden recht herzlich ein.

Zugang zur Kirche wieder sicher

Mai 03, 2017 Von: Redaktion Kategorie: Kirche

kirche_winden3

Am Freitag vor zwei Wochen hat die Firma Nacke aus Winden abgestorbene und abgebrochene Äste der etwa 20 Meter hohen Linde auf dem Kirchengelände mittels Seilklettertechnik entfernt. Viele Äste und Zweige hingen schon lose im Baum und drohten auf den Weg zu fallen. Der sichere Zugang zur Kirche ist somit wieder gewährleistet.

Der Ortsausschuss von St. Willibrord Winden bedankt sich bei der Firma Nacke für die fachgerechte und schnelle Erledigung des Auftrages.

Weiterlesen →

Silberne Ehrennadel für Michael Eifler

Mai 01, 2017 Von: Redaktion Kategorie: Schützengesellschaft

kreisschützenfest2Der 1. Vorsitzende der Windener Schützengesellschaft 1960, Michael Eifler, hat beim Kreisschützenfest in Schönborn eine ganz besondere Auszeichnung erhalten: Er darf sich ab sofort die silberne Ehrennadel des Sportbunds Rheinland ans Revers heften. Mit insgesamt 15 Mitgliedern nahm die SG Winden am Kreisschützenfest im „neuen Format“ teil, das nach einhelliger Meinung der Windener eine schöne und runde Veranstaltung war. Erfolge verbuchten Olaf Schwaderlapp, Justus Wagner und die Linscheid-Brüder Steffen und Daniel. Die Windener Schützen freuen sich schon jetzt auf das nächste Kreisschützenfest.

kreisschützenfest3 kreisschützenfest1

Windener Schützen auf großer Fahrt

Mai 01, 2017 Von: Redaktion Kategorie: Schützengesellschaft

Schützenausflug1

Von Winden nach Andernach und Mendig führte am Samstag ein Ausflug der Schützengesellschaft Winden. Dank bester Organisation war für das leiblich Wohl im Bus gesorgt und die „Überfahrt“ sehr entspannt. In Andernach angekommen, ging es zunächst ins Museum „Geysir Andernach“, anschließend per Schiff zum weltgrößten Kaltwassergeysir in Namedy. Das eigentliche Highlight des Ausflugs war jedoch die Vulkan-Brauerei in Mendig. Mit gutem Essen, kühlem Bier und bestem Wetter genossen die Windener entspannt den Tag.

An dieser Stelle danken die Schützen noch einmal Barbara für die perfekte Organisation! Weiterlesen →

Mai 01, 2017 Von: Redaktion Kategorie: Dorfcafé

Einwurf-Einschreiben

Am Sonntag schließt das Dorfcafé

April 28, 2017 Von: Redaktion Kategorie: Dorfcafé

Das Dorfcafé schließt zum 30. April. Dies teilte Ortsbürgermeister Gebhard Linscheid mit. Leider könne die defizitäre Einrichtung nicht länger geöffnet bleiben, weil sich kein Personal für den Service beworben habe. Damit seien alle Bemühungen der Gemeinde gescheitert, den Betrieb doch noch aufrecht zu erhalten.
Die Ortsgemeinde suche aber weiterhin Menschen, die sich sonntags und feiertags um Gäste im Dorfcafé kümmern wollen. „Und dies bei guter Bezahlung“, so der Ortschef. Die bereits terminierten Veranstaltungen im Dorfcafé werden auch nach der Schließung stattfinden. Auch Gruppenanmeldungen werden weiterhin gerne angenommen. Linscheid: „Der Ortsgemeinderat bedauert das ungemein und hofft doch noch, dass sich Bewerber melden.“

Little Dancers suchen Verstärkung

April 27, 2017 Von: Redaktion Kategorie: TSC, VfR Winden

Die Gruppe „Little Dancers“ des TSC Schwarz-Weiß Winden nimmt ab sofort Mädchen und Jungen im Alter von sechs Jahren (Voraussetzung: Einschulung in diesem Jahr) bis neun Jahre auf. Wer Spaß an der Bewegung zu Musik hat, gerne in der Gruppe trainiert und Spaß an Auftritten zur Karnevalszeit und Tanzturnieren hat, ist herzlich eingeladen zum Probetraining am Montag, 22. Mai, ab 17.30 Uhr im Bürgerhaus Winden. Anmeldung ist nicht erforderlich.