Wir in Winden

Die Gemeinde informiert ihre Bürger

Artikel der Kategorie ‘Wirtschaft’

Ortsgemeinde Winden plant ein Gewerbegebiet

Januar 22, 2013 Von: Redaktion Kategorie: Dorfentwicklung, Wirtschaft 14 Kommentare →

Die Ortsgemeinde Winden erwägt derzeit die Ausweisung eines rund einen Hektar großen Gewerbegebietes am Ortsrand. Am aussichtsreichsten unter vier alternativen Standorten erscheint laut einer Voruntersuchung des örtlichen Planungsbüros Matthias Uhle das Gebiet „Lohberg“. Ortsbürgermeister Gebhard Linscheid hat die Bürger dazu aufgerufen, ihre Meinung in der weiteren Planung einzubringen. (mehr …)

Ausbildung zum Heilpraktiker

März 07, 2012 Von: Redaktion Kategorie: Wirtschaft Noch keine Kommentare →

Die von dem Windener Heilpraktiker Markus Rübsamen geleitete Frankfurter Paracelus Heilpraktikerschule bietet ab Samstag, 10. März, in Limburg eine insgesamt zweijährige Ausbildung zum Heilpraktiker an. Am Ende der Ausbildung steht die amtsärztliche Überprüfung, die der Ausbildung die staatliche Anerkennung gibt. Die Ausbildung findet an Wochenenden statt und gliedert sich in einen theoretischen schulmedizinischen Teil (9 bis 14 Uhr) und eine naturheilkundlich praktische Seite (14.30 bis 18.30 Uhr). „Wir freuen uns, wenn wir weitere Interessenten für den Beruf und die Ausbildung an unserer Schule begeistern können“, sagte Markus Rübsamen. (mehr …)

Whisky und Grappa im Dorfcafé

März 01, 2012 Von: Redaktion Kategorie: Wirtschaft 2 Kommentare →

Lohnsteuerhilfe jetzt auch in Winden

Januar 20, 2012 Von: Redaktion Kategorie: Wirtschaft 1 Kommentar →

Steuerberater Arno Hofmann hat Ende 2011 eine Beratungsstelle des Lohnsteuerhilfevereins e.V. Auf dem Acker 12 in Winden eröffnet. Ortsbürgermeister Gebhard Linscheid besuchte die neue Beratungsstelle und informierte sich über die Finanzdienstleistungen, die  nun in Winden angeboten werden.

Arno Hoffman berät im Rahmen einer Mitgliedschaft in allen Fragen der Steuerberatung nach dem Steuerberatungsgesetz und erstellt auf Wunsch eine Einkommensteuererklärung. Diese Leistungen können bei folgenden Einkünften erbracht werden: Nichtselbständige Arbeit, Renten und Pensionen, Unterhaltsleistungen, Kapitalvermögen, Vermietung und Verpachtung (13.000/26000 Euro Einzel- und  Zusammenveranlagung). Nach reichhaltigen Informationen rund um das Steuerrecht zeigte sich Ortsbürgermeister angetan von dem neuen Angebot in Winden und wünschte Arno Hofmann viele Kunden.

Neue Heilpraxis in Winden eröffnet

Dezember 07, 2011 Von: Redaktion Kategorie: Wirtschaft Noch keine Kommentare →

Zur Eröffnung der neuen Heilpraxis von Elke Forro (Mitte) gratulierten: (v. li.) Ehrenbürger Helmut Klöckner, Ortschef Gebhard Linscheid, Jan Niklas Forro, Gaby Schwaderlapp, Csaba Forro und Uwe Specht.

Heilpraktikerin Elke Forro hat am Samstag in der Windener Hauptstraße (Ortsanfang) ihre Praxis eröffnet. Dazu gratulierten ihr Vertreter der Ortsgemeinde mit Ortsbürgermeister Gebhard Linscheid an der Spitze. (mehr …)

Gewerbeschau bringt frischen Wind

Oktober 20, 2011 Von: Redaktion Kategorie: Wirtschaft Noch keine Kommentare →

„Frischer Wind für Winden“, so lautet das Motto der 2. Gewerbeausstellung am Samstag, 29., und Sonntag, 30. Oktober, im Bürgerhaus in der Schulstraße Winden. Nach der erfolgreichen Ausstellung vor zwei Jahren wird die Schau von örtlichen Betrieben nun zum zweiten Mal ausgerichtet. Die Besucher finden Stände sowohl von Gewerbetreibenden als auch von freiberuflich Tätigen. Mit Speisen und Getränken sowie Kaffee und Kuchen ist für das leiblich Wohl der Gäste bestens gesorgt.

  • Die Ausstellung ist geöffnet am Samstag, 13 bis 18 Uhr, und am Sonntag, 11 bis 18 Uhr.

Endlich: Winden hat wieder eine Gaststätte

Juli 29, 2011 Von: Redaktion Kategorie: Wirtschaft 2 Kommentare →

An der Eröffnung am Freitag nahmen unter anderem Elke Forro vom Gesangverein und Erhard Frahm von Tennisverein teil.

Die Ortsgemeinde Winden hat ab sofort wieder eine eigene Gaststätte: Anno Tubac, so heißt der ehemalige „Drehpunkt“ jetzt, der am Freitag, 18 Uhr, seine Pforten eröffnet hat. Pächterin ist Sabine Düring, die das Anno Tubac gemeinsam mit ihrem aus Bonn stammenden Gatten Jürgen Düring aus Nassau betreibt. Am Nachmittag bereits weihten einige geladene Gäste die neue Gaststätte ein, unter ihnen der Chef der Arzbacher Raiffeisenbank, Jürgen Winkler, und der Vertreter der Königsbacher Brauerei, Schneider.

Sabine Düring, die viele Jahre in Winden gewohnt hat, ist nicht neu im gastronomischen Geschäft: Sie hat acht Jahre lang im Nassauer Gasthaus „Zur Wildente“ gearbeitet und dort einschlägige Erfahrung in dem Beruf gesammelt. Das Anno Tubac will außer Getränken auch „gutbürgerliche“ Speisen anbieten. (mehr …)

Dorfmoderation zum Thema Wirtschaft

Juni 16, 2011 Von: Redaktion Kategorie: Dorfmoderation, Wirtschaft Noch keine Kommentare →

Die Windener Dorfmoderation geht in die nächste Runde. Am Montag, 27. Juni, 19.30 Uhr, sind alle selbstständig oder freiberuflich Tätigen und Gewerbetreibende zu einem Treffen ins Foyer des Bürgerhauses eingeladen, um ihre speziellenn Wünsche, Anregungen, aber auch Kritik in die Diskussion einzubringen. „Ihre Vorstellungen sind von besonderer Bedeutung für die zukünftigen Planungen der Ortsgemeinde“, so Ortsbürgermeister Gebhard Linscheid, der auf eine rege Teilnahme an dem Abend hofft.
Dabei sollen die folgenden Themen und Fragen zur Sprache kommen: (mehr …)