Wir in Winden

Die Gemeinde informiert ihre Bürger

Artikel der Kategorie ‘Feuerwehr’

Michael Hermann zum Hauptlöschmeister befördert

Oktober 10, 2018 Von: Redaktion Kategorie: Feuerwehr Noch keine Kommentare →

Michael Hermann

Wehrführer Boris Hillenbrand hat am 28. September seinen Stellvertreter Michael Hermann zum Hauptlöschmeister befördert. Für seine Verdienste bei der Feuerwehr erhielt Michael Hermann von Hillenbrand ein Präsent und Worte des Dankes für seinen Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr und die Jugendfeuerwehr Winden. Auch Felix Falterbaum und Elias Hillenbrand erhielten für ihre kürzlich bestandene Leistungsspange ein kleines Geschenk. Ein besonderes Dankeschön sprachen zudem Matthias Dus und Florian Linscheid vom Förderverein aus.
Nach anschließendem Übungsdienst gingen die Feuerwehrleute zum gemütlichen Teil des Abends über und ließen sich den Spießbraten vom Grill schmecken, der in dieser Art beim Weihnachtsmarkt von der freiwilligen Feuerwehr neben diversen Getränken angeboten wird. Die Jugendfeuerwehr wird auch in diesem Jahr wieder einen Verkaufsstand mit saisonalen Handwerksarbeiten gestalten.

Die Jugendfeuerwehr und die Einsatzabteilung würde sich über weiteren Zuwachs freuen. Wer im Alter von zehn bis 17 Jahren ist, kann gerne der Jugendfeuerwehr beitreten, im Alter von 18 bis 60 Jahren gerne der Abteilung der Aktiven. Auch Mädchen und Frauen sind herzlich willkommen. Die Übungstermine erfahren alle Interessierten bei Michael Hermann, Lukas Eschenauer oder Markus Risch (Abteilung Jugend). Die Übungstermine der Aktiven können gerne erfragt werden bei Boris Hillenbrand oder Michael Hermann.

Bericht: Markus Risch
Foto: Boris Hillenbrand

Windener Jugendliche erwerben Leistungsspange

September 19, 2018 Von: Redaktion Kategorie: Feuerwehr, Jugendfeuerwehr 1 Kommentar →

Leistungsspange_Winden

Die Windener Jungfeuerwehrmänner Felix Falterbaum und Elias Hillenbrand haben als erste Jugendliche der Jugendfeuerwehr Winden die Prüfungen zur Leistungsspange in Bad Ems bestanden. Auf diesen Tag hin hatten sich die beiden jungen Männer monatelang vorbereitet.

Bei der Leistungsspange handelt es sich um die höchste Auszeichnung, die ein Mitglied der Jugendfeuerwehr erreichen kann. Um die gestellten Aufgaben zu meistern, bedarf es Teamfähigkeit, Stärke, Schnelligkeit, Geschicklichkeit, Fachwissen und Allgemeinbildung. Die beiden Windener Jugendlichen mussten einen Löschangriff mit Wasserentnahme aus einem offenen Gewässers ausführen, einen Staffellauf über 1500 Meter Distanz absolvieren, eine Vier-Kilo-Kugel 59 Meter weit stoßen und eine Schlauchstrecke mit der Länge von acht doppelt gerollten C- Schläuchen in weniger als 75 Sekunden korrekt legen und kuppeln.

Außerdem mussten die beiden jungen Windener Fragen zu feuerwehrtechnischen Inhalten und Allgemeinbildung beantworten. Bewertet wurden außerdem das Verhalten der Gruppe und die Disziplin der Gruppenteilnehmer. Jugendliche und Ausbilder hatten in den letzten vier Monaten viel Arbeit investiert, um die Leistungsspange zu schaffen.

„An dieser Stelle danken wir besonders allen Ausbildern, Betreuern und besonders den Jugendlichen dafür, dass sie diese Leistung erbracht haben. Auch würden wir uns sehr freuen, wenn noch weitere jugendliche Jungen und Mädchen im Alter von zehn bis 17 Jahren zur Jugendfeuerwehr dazu kommen würden“, so Felix Falterbaum und Elias Hillenbrand. „Ihr als Jugendliche seid für uns besonders wichtig, weil ihr unser Nachwuchs seid, die in Zukunft die sehr wichtige Aufgabe des Brand- und Katastrophenschutzes von uns, der aktiven Mannschaft, angeleitet übernehmen werdet. Den Übungsplan könnt ihr von Michael Hermann, Markus Risch oder Lukas Eschenauer bekommen. Zu einem Schnupperkurs an einem Freitagabend seid ihr herzlich willkommen.“

Bericht: Markus Risch
Foto: Boris Hillenbrand

Mattias Dus neuer Chef des Feuerwehr-Fördervereins

März 27, 2018 Von: Redaktion Kategorie: Feuerwehr Noch keine Kommentare →

Feuerwehr_Winden

Der Verein der Freunde und Förderer der Freiwilligen Feuerwehr Winden hat in seiner jüngsten Jahreshauptversammlung im Pfarrheim seinen Vorstand neu gewählt. Vorsitzender Pierre Klos und sein Stellvertreter Marco Müller standen für die Neuwahlen nicht mehr zur Verfügung. Zum neuen 1. Vorsitzenden wurde Mathias Dus gewählt, zum 2. Vorsitzenden Florian Linscheid, zum Kassierer Roland Zöller, zum Schriftführer Franz-Josef Minor sowie zu Beisitzern Boris Hillenbrand, Michael Hermann, Tim Rommersbach, Marco Müller, Markus Risch und Lukas Eschenauer.

An der Sitzung nahmen 20 Besucher teil, insbesondere die Ehrenmitglieder des Vereins und der stellvertretende Wehrleiter der Verbandsgemeinde Nassau, Jürgen Schwarz.

Förderverein der Feuerwehr wählt Vorstand

März 06, 2018 Von: Redaktion Kategorie: Feuerwehr Noch keine Kommentare →

Die Jahreshauptversammlung des Vereins der Freunde und Förderer der Freiwilligen Feuerwehr Winden  findet am Freitag, 23. März, um 19 Uhr im Pfarrheim Winden, Hahnenstraße, statt. Auf der Tagesordnung steht neben den üblichen Regularien und Berichten die Neuwahl des Vorstandes. Über Anträge auf Ergänzung der Tagesordnung, die in der Mitgliederversammlung gestellt werden, beschließt die Versammlung.

Am Pfarrheim brennt ein Wohnmobil

Februar 17, 2018 Von: Redaktion Kategorie: Feuerwehr Noch keine Kommentare →

Wohnmobilbrand_winden

Beim Brand eines Wohnmobils am Pfarrheim in Winden ist am Samstag ein Sachschaden von 30.000 Euro entstanden. Der 65-jährige Eigentümer des Gefährts erlitt eine Rauchvergiftung und wurde vorsorglich mit dem Rettungshubschrauber in ein Koblenzer Krankenhaus geflogen. Der Mann wollte am Mittag an seinem geparkten Fahrzeug die Heizung in Betrieb setzen und stellte Gasgeruch im Inneren fest. Im weiteren Verlauf erblickte er einen Brand an Bauteilen unterhalb der abgelegten Matratzen, wo sich die Zuleitung der Gasheizung befand. Erfolglos versuchte er, die Flammen zu löschen. Erst den Einsatzkräften der freiwilligen Feuerwehren aus Winden, Weinähr und Nassau gelang es, den Brand zu löschen. Die Polizei ermittelt wegen der Brandursache. Durch die Wärmeausstrahlung wurden auch zwei Rollläden an einem Nebengebäude beschädigt. (Foto: Helmut Klöckner)

Feuerwehr sammelt die Bäume ein

Januar 04, 2018 Von: Redaktion Kategorie: Feuerwehr Noch keine Kommentare →

Die Freiwillige Feuerwehr Winden sammelt am Samstag, 13. Januar, ab 10 Uhr die ausgedienten Weihnachtsbäume ein. Abgeholt werden nur die kompletten Weihnachtsbäume ohne Lametta, keine Äste. Es wird darum gebeten, die Weihnachtsbäume direkt am Straßenrand bereit zu legen oder den durch den Ort fahrenden Feuerwehrmännern zu übergeben. Diese dem Umweltschutz dienende Maßnahme wird nun schon seit vielen Jahren durchgeführt und wird von der Bevölkerung gut angenommen. Die Feuerwehr hofft auf eine rege Beteiligung und freut sich natürlich auch über eine kleine Spende.

Feuerwehr verkauft wieder Streusalz

November 28, 2017 Von: Redaktion Kategorie: Feuerwehr Noch keine Kommentare →

Die Freiwillige Feuerwehr Winden möchte auch 2017 wieder unter dem Motto „Sicherheit geht vor“ den Windener Bürgern bei der Beschaffung von Streusalz behilflich sein. Am kommenden Samstag, 2. Dezember, ab 9 Uhr werden Feuerwehrmänner die Haushalte aufsuchen und Streusalz in 25 Kilo-Säcken zu einem Preis von sieben Euro anbieten. Weiterer Vorteil für die Bürger: die „schwere“ Ware wird ihnen in Haus gebracht.

 

Kartenvorverkauf fürs Oktoberfest

August 29, 2017 Von: Redaktion Kategorie: Feste, Feuerwehr, Schützengesellschaft 1 Kommentar →

Die Freiwillige Feuerwehr und die Schützengesellschaft Winden geben die Termine für den Kartenvorverkauf für das Oktoberfest bekannt. Das Oktoberfest findet am 21. und 22. Oktober 2017 mit den „Bayernmän“, der besten Partyband 2016, in Winden statt. Die Termine für den Kartenvorverkauf lauten:

Sonntag, 3. September,  15 bis 18 Uhr im Dorfcafé Winden
Sonntag, 24. September, 15 bis 18 Uhr im Dorfcafé Winden.
Ergänzungstermine werden nach Bedarf hier bekanntgegeben.

Folgende Eintrittspreise wurden festgelegt:

Samstag Tageskasse 15 Euro,
Sonntag Tageskasse 5 Euro,
Samstag Vorverkauf 12 Euro,
Kombiticket Vorverkauf 15 Euro.

Jetzt Karten sichern fürs Windener Oktoberfest

Juni 02, 2017 Von: Redaktion Kategorie: Feuerwehr, Schützengesellschaft Noch keine Kommentare →

Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Winden und die Schützengesellschaft Winden veranstalten ein Oktoberfest am 21. und 22. Oktober im Festzelt am Sportplatz in Winden.

Am Samstagabend, 21. Oktober,  gibt es mit den Bayernmän aus München einen Top-Liveact. Am Sonntag folgt ab 11.30 Uhr ein zünftiger Frühschoppen mit Weißwurst und ab 12.30 Uhr Livemusik mit dem Musikverein Holler. Für typische bayerische Schmankerl, unter anderem Grillhaxe und halbe Hähnchen, ist an beiden Tagen gesorgt.

Der Eintritt am Samstagabend kostet 15 Euro an der Abendkasse und zwölf Euro im Vorverkauf. Außerdem wird ein Kombiticket für Samstag und Sonntag für 15 Euro angeboten, der Einzelpreis für den Sonntag beträgt fünf Euro. Weiterhin besteht die Möglichkeit, gegen einen Aufpreis (Höhe entsprechend der jeweiligen Reihe) einen kompletten Tisch inklusive zehn Karten für den Samstagabend in einer Reihe nach Wahl zu reservieren.

  • Vorbestellungen und Einzelheiten bzgl. Tischreservierungen werden ab sofort unter oktofest2017@gmail.com entgegengenommen. Die bestellten Karten werden sofort nach Geldeingang per Einschreiben versandt und können nach Rücksprache auch persönlich abgeholt werden. Weitere Vorverkaufstermine werden zu gegebener Zeit hier veröffentlicht.

Auf zahlreiche Voranmeldungen freuen sich der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Winden und die Schützengesellschaft Winden.

Feuerwehr plant ein Oktoberfest

März 31, 2017 Von: Redaktion Kategorie: Feuerwehr Noch keine Kommentare →

18 Mitglieder, unter ihnen einige Ehrenmitglieder,  begrüßte Vorsitzender Pierre Klos zur jüngsten Jahreshauptversammlung des Vereins der Freunde und Förderer der Freiwilligen Feuerwehr Winden im Pfarrheim. Besonders begrüßte Klos den Sachbearbeiter der Verbandsgemeinde, Michael Diel. Bürgermeister Rau und der Verbandsgemeindewehrleiter hatten sich entschuldigt.

Nach einem Totengedenken berichtete der Vorsitzende über die regelmäßigen Veranstaltungen, an denen die Feuerwehr teilnahm und dankte Aktiven und Vorstandsmitgliedern für ihre geleistete Arbeit und Unterstützung. Schriftführer Franz-Josef Minor gab einen Überblick über die Vorstandsarbeit des letzten Jahres. Im  kommenden Herbst ist ein Oktoberfest am Sportplatz geplant.

Wehrführer Boris Hillenbrand berichtete, dass die Wehr zurzeit 14 aktive Mitglieder hat, die im vergangenen Jahr 23 Übungen absolviert haben, die im Durchschnitt von elf Aktiven besucht worden seien, eine erfreuliche Entwicklung, so Hillenbrand. Die Aktiven hätten auch 2016 viele Stunden ihrer Freizeit für Übungen, Veranstaltungen und Einsätze geopfert. Weiterhin gibt er einen Überblick über die absolvierten Lehrgänge der Feuerwehrkameraden, darunter ein Atemschutzträgerlehrgang, der von Markus Risch absolviert wurde. Er bedankte sich, dass der Förderverein und Spender die Beschaffung eines Hohlstrahlrohrs, einer Adalitlampe, C-Schläuchen fluoreszierend, Faltkegel und die Diensthemden mit Krawatten finanziell unterstützt haben.  Einsätze gab es nur wenige: „Baum auf Straße“, „Person hinter Tür“ und „Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person“.

Für die Jugendfeuerwehr berichtet Michael Hermann, dass Im Durchschnitt drei bis fünf Jugendliche 17 Übungen besucht und sich an den Dorfgemeinschafts-Aktionen beteiligt haben. Auch am Jugendfeuerwehrtag waren die Jugendlichen aus Winden dabei. Das Interesse der Jugend an der Feuerwehr wachse, meinte Hermann.

Kassierer Roland Zöller berichtete von einer guten Bilanz. Die Kassenprüfer Bernhard Hillenbrand und Gerald Eschenauer bescheinigten eine einwandfreie Kassenführung, so dass die Versammlung den Vorstand einstimmig entlastete.

Pierre Klos erläuterte das Thema Oktoberfest: Demnach soll am Sportplatz ein großes Zelt aufgestellt werden. Musik kommt von den „Bayernmän“ und dem Musikverein Holler. Die angestrebte Fusion mit der Verbandsgemeinde Bad Ems wird aus Sicht der Feuerwehr keine Probleme machen. Man sei gut aufgestellt, die Besprechungen seien positiv, sagte Klos. kündigte abschließend an, dass er bei Neuwahlen im kommenden Jahr nicht mehr zur Verfügung stehen kann.

Die Versammlung endete mit einem gemeinsamen Essen.