Wir in Winden

Die Gemeinde informiert ihre Bürger

Artikel der Kategorie ‘Allgemein’

Vollsperrung in der Obertalstraße

März 17, 2017 Von: Redaktion Kategorie: Allgemein Noch keine Kommentare →

Die Obertalstraße ist im Bereich der Hausnummer 8 am kommenden Montag, 20. März, voll gesperrt. Dies teilte die Verbandsgemeindeverwaltung Nassau mit. Ursache sind Tiefbauarbeiten zur Abtrennung desHausanschlusses der Wasserleitung.

Helfer für Frühjahrsputz gesucht

März 16, 2017 Von: Redaktion Kategorie: Allgemein Noch keine Kommentare →

Die Ortsgemeinde Winden sucht für Samstag, 25.März, viele helfende Hände, die sich um Blumenbeete und Gemeindeflächen im Dorf kümmern, damit diese ordentlich und ansprechend aussehen. Die freiwilligen Helfer treffen sich um 9 Uhr am Dorfplatz an der Kirche. Alle Mitbürger und Mitbürgerinnen, ob jung ob alt, sind herzlich eingeladen, mit anzupacken. Bitte entsprechende Arbeitsgeräte wie Besen, Rechen etc. mitbringen. Für Speis und Trank nach dem Arbeitseinsatz ist gesorgt.

Die Sternsinger kommen

Januar 04, 2017 Von: Redaktion Kategorie: Allgemein Noch keine Kommentare →

segen-bringen-segen-sein

Wohnzimmerkonzert wie in alter Zeit

Dezember 01, 2016 Von: Redaktion Kategorie: Allgemein, Musik & Kultur Noch keine Kommentare →

Sie sind fast schon zur Tradition geworden – die literarischen Konzerte des Shamrock Duo Jupp und Hilde Fuhs im Seminarraum von „Piccobello Ballons“ zu Beginn der Weihnachtszeit. Bettina Krauß hatte zu der musikalischen Lesung eingeladen, und die Gäste kamen gerne, um den Geschichten und Liedern am Vorabend des 1. Advents zu lauschen.
Das neblig-trübe Novemberwetter war alles andere als winterlich, aber spätestens beim Betreten des mollig-warmen Seminarraums kam die rechte Stimmung auf beim Duft von Glühwein, dem liebevoll hergerichteten Buffet mit allen möglichen vegetarischen Leckereien und den buntglänzenden Sternen — Luftballons, die dem Bühnenbereich ein märchenhaftes Flair verliehen. Jupp und Hilde präsentierten ihr Programm mit humorvollen Geschichten, umrahmt von Musik, ohne Tontechnik, die Nähe zwischen den Protagonisten und den Besuchern wurde noch verstärkt durch die lustigen Dialoge, die sich spontan zwischen Künstlern und Gästen während der Darbietung entwickelten.
So musste es wohl früher gewesen sein, als man sich an den kalten und dunklen Winterabenden in den warmen Bauernstuben traf, zum Spinnen, Erzählen und Singen, bei Bratäpfeln, Lebkuchen und Nüssen… Der mächtige Webstuhl im Seminarraum wirkte wie ein Requisit aus dieser heimeligen Zeit… Der Abend klang in froher Runde aus, und Hausherrin Bettina kündigte zur Freude aller Anwesenden an, dass auch im Spätherbst 2017 ein Wohnzimmerkonzert mit Jupp und Hilde geplant sei.

Dezember 01, 2016 Von: Redaktion Kategorie: Allgemein, Gesangverein Winden Noch keine Kommentare →

plakat-adventskonzert-2016-1

November 28, 2016 Von: Redaktion Kategorie: Allgemein Noch keine Kommentare →

nikolaus-2016

Streusalzaktion der Feuerwehr

November 25, 2016 Von: Redaktion Kategorie: Allgemein, Feuerwehr, Jugendfeuerwehr Noch keine Kommentare →

Die Freiwillige Feuerwehr Winden bietet am Samstag, 26. November, ab 10 Uhr Streusalz an. Dazu werden die Wehrleute von Haus zu Haus ziehen. Das Streusalz wird direkt an Ort und Stelle geliefert. An der Streusalzaktion 2016 sind auch Mitglieder der Jugendfeuerwehr beteiligt.

November 24, 2016 Von: Redaktion Kategorie: Allgemein Noch keine Kommentare →

PowerPoint-Präsentation

Shamrock Duo in Winden

November 18, 2016 Von: Redaktion Kategorie: Allgemein Noch keine Kommentare →

shamrock_winden

St.-Martinsfeier in Winden

Oktober 31, 2016 Von: Redaktion Kategorie: Allgemein Noch keine Kommentare →

Ortsgemeinde, Feuerwehr und Kita-Förderverein laden für Samstag, 12. November, 18.45 Uhr, zum St.-Martinsumzug ein. Start ist auf dem Dorfplatz. Für die Kindertagesstätte Winden findet um kurz nach 18 Uhr in der katholischen Kirche eine Gedenkfeier statt. Abschluss ist wie in jedem Jahr am St. Martinsfeuer an der Grillhütte Winden, mit Brezeln, Getränken und Grillwürstchen. Der Erlös kommt wie jedes Jahr zu 100 Prozent den Kindergartenkindern zugute.

Anmerkung der Redaktion: Der St.-Martinszug beginn nicht, wie ursprünglich gemeldet, um 18 Uhr, sondern erst um 18.45 Uhr.