Wir in Winden

Die Gemeinde informiert ihre Bürger

Artikel der Kategorie ‘Bürgerverein’

Bürgerverein will sich öffentlich „zurückmelden“

Februar 02, 2018 Von: Redaktion Kategorie: Bürgerverein 1 Kommentar →

Der Bürgerverein Winden hat in seiner jüngsten Jahreshauptversammlung seinen Vorstand neu gewählt. 1. Vorsitzender bleibt Gebhard Linscheid. Zur 2. Vorsitzenden wählten die Mitglieder Bettina Krauß, zum neuen Kassierer Uwe Kluger und zum Schriftführer Franz-Josef Minor. Beisitzer sind Manfred Hilger, Heidi Euteneuer, Jutta Handwerker und die Ortsgemeinde Winden. Die Kasse prüfen Ursula Sawatzki und Dieter Müller. Sämtliche Wahlen waren einstimmig bei jeweils eigener Enthaltung.

Vorsitzender Linscheid berichtete über die Aktivitäten seit der letzten Jahreshauptversammlung 2015: Der Bürgerverein nahm am Weihnachtsmarkt 2016 teil, richtete eine Kinderkappensitzung aus und traf sich zu drei Vorstandssitzungen. Eine geplante Fahrt sei wegen geringer Teilnehmerzahl ausgefallen. Schriftführer Franz-Josef Minor ergänzt teilte mit, dass es außerdem drei Wanderungen gab, zuletzt im Juni 2017.
Manfred Hilger kündigte an, dass er sich für eine Fahrt spätestens 2019 einsetzen möchte. Ziel könnte die Geierlay-Brücke sein, wobei man die Fahrt mit einer Wanderung verbinden könne.

Marianne Hilger regte eine „Pilzwanderung“ an, die sie gerne mit Unterstützung eines Bekannten, einem „Pilz-Fachmann“ anbieten möchte. Dabei könne es neben dem Sammeln auch um das Kochen und Verköstigen von Pilzen gehen. Linscheid schlug dafür das Dorfcafé vor.  Ebenso wurde ein Termin für den Adventsmarkt ins Auge gefasst: Dafür komme der 3. Adventssamstag in Frage.

Wie Vereinschef Linscheid weiter berichtete, ist der Kassenstand des Vereins positiv; allerdings stehen noch einige Mitgliedsbeiträge offen.

Weiterhin will sich der Verein mit einem Einlegeblatt im Nassauer Land in der Öffentlichkeit zurückmelden. Dort sollen die Aktivitäten in Vergangenheit und  Zukunft vorgestellt werden. Hierzu gehören: Pilzwanderung, sonstige Wanderungen, Umwelttag 2019, Vorträge und eine Kräuterwanderung. Bettina Krauß regt das Anlegen von Blühwiesen an und stellt im Falle einer Umsetzung den Samen für öffentliche und auch Privatflächen zur Verfügung. Diese Initiative wurde von den übrigen Mitgliedern begrüßt. Gebhard Linscheid regte an, dass sich der Verein auch um die „alten Kameraden“ kümmern könnte. Gemeint sind die alten, teils abgängigen Obstbäume.

Jahreshauptversammlung des Bürgervereins

Dezember 12, 2017 Von: Redaktion Kategorie: Bürgerverein Noch keine Kommentare →

Im zweiten Anlauf soll es klappen. Nachdem die Jahreshauptversammlung des Bürgervereins Winden am  17. November mangels Teilnehmern ausgefallen war, lädt der Verein nun erneut dazu ein: Alle Mitglieder sind für Freitag, 12. Januar, um 19 Uhr zur Versammlung im Dorfcafé eingeladen. Auf der Tagesordnung steht neben den Berichten des Vorsitzenden, des Kassierers, des Schriftführers und der Kassenprüfer auch die Neuwahl eines Vorstandes für die Jahre von 2018 bis 2020.

 

Wer hilft mit bei der Durchführung der Kappensitzung 2018

November 08, 2017 Von: Ortsbürgermeister Kategorie: Bürgerverein, Uncategorized Noch keine Kommentare →

Die Kappensitzung 2018 wäre am 27.01.2018, so sie sich genügend Helfer und Aktive finden.

Wenn manch einer denkt, dass alles ein „Selbstläufer“ ist, muss sich getäuscht sehen.  Die Ortsgemeinde wird die Kappensitzung ausrichten und die Ortsgemeinde sind alle Einwohnerinnen und Einwohner. Die Kapelle und Technik müssen nun festgemacht werden.

Das Treffen für den Erhalt der Kappensitzung findet am 20.11. 2017 um 19.15 Uhr im Dorfcafe statt.

Die Ortsgemeinde hofft auf rege Teilnahme und eine Vielzahl von Freiwilligen

Jahreshauptversammlung des Bürgervereins

Oktober 24, 2017 Von: Redaktion Kategorie: Bürgerverein Noch keine Kommentare →

Die nächste Jahreshauptversammlung des Bürgervereins ist am Freitag, 17. November, um 19 Uhr im Dorfcafé.
Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

1. Begrüßung der Anwesenden
2. Bericht des Vorsitzenden
3. Bericht Schriftführer
4. Kassenbericht
5. Bericht der Kassenprüfer
6. Entlastung des Vorstandes
7. Neuwahl des Vorstandes mit Beisitzer
8. Neuwahl Kassenprüfer
9. Verschiedenes

Bürgerverein wandert durchs Buchfinkenland

Juni 10, 2017 Von: Redaktion Kategorie: Bürgerverein Noch keine Kommentare →

Der Bürgerverein Winden lädt für Samstag, 17. Juni, zu einer Wanderung durch das Buchfinkenland ein.
Die „Runde mit Pfiff“ startet um 13.30 Uhr: In Fahrgemeinschaften geht es zunächst per Pkw ab Dorfplatz/Kirche zum Parkplatz oberhalb des Feriendorfes Hübingen. Die Markierung Wäller-Tour führt in einem großen Bogen durch Wiesen und den Hübinger Wald, die Wüstung Wilgenhausen nach Horbach. Von dort erreichen die Wanderer über die Wüstung Linsingen bald wieder das Feriendorf Hübingen, wo der Kaffeetisch gedeckt ist. Die Länge der Wanderstrecke beträgt etwa acht km.

Anmeldungen erbeten bis 15. Juni per Telefon unter 952139 bei Manfred Hilger, Am Forst 22, oder per E-Mail unter
manner.hilger@gmx.de.

Über eine Teilnahme freut sich der Bürgerverein Winden.

Bürgerverein bietet Wanderungen und Preisskat an

Januar 17, 2016 Von: Redaktion Kategorie: Bürgerverein Noch keine Kommentare →

Der Bürgerverein Winden hat auch weiterhin keinen Kassierer. Dies hat zu einem Rückstand beim Einkassieren der Mitgliedsbeiträge geführt, wie der 1. Vorsitzende Gebhard Linscheid bei der jüngsten Vorstandssitzung im Dorfcafé erklärte. Für das Jahr 2016 will der Vorstand an den von Vorstandsmitglied Manfred Hilger geführten Frühjahrs- und Herbstwanderungen festhalten, auch wenn es in der Vergangenheit teilweise nur geringe Beteiligungen gab. Denkbar sei auch, dass es im Frühjahr eine kostenfreie Kräuterwanderung (betreut von Frau Hilger) und im Herbst eine Pilzwanderung unter Mitbetreuung eines Fachkundigen gibt. Dazu werde es entsprechende Ankündigungen geben.

Auch mit dem Zuschuss für die Ausstattung des Spielplatzes (Rutsche) an der Kindertagesstätte Winden befasste sich der Vorstand. Weiterhin wurde beschlossen, dass der Bürgerverein den bisher vom Feuerwehr-Förderverein ausgerichteten Preisskat im Herbst veranstaltet. Entsprechende Veröffentlichungen erfolgen noch rechtzeitig.

Bürgerverein richtet Kappensitzungen nicht mehr aus

Mai 28, 2015 Von: Redaktion Kategorie: Bürgerverein Noch keine Kommentare →

Eine durchwachsene Bilanz hat der Vorsitzende des Bürgervereins Winden, Gebhard Linscheid, in der jüngsten Mitgliederversammlung gezogen. Wirtschaftliche Gründe hätten dazu geführt haben, dass sich der Bürgerverein nicht mehr um die Ausrichtung der Kappensitzungen verantwortlich kümmern werde. Die vom Verein angebotenen Wanderungen seien nur spärlich besucht worden, eine geplante Fahrt nach Braunfels mangels Interesse sogar ausgefallen. Gut verlaufen sei hingegen das Spielefest, an dem sich die Ortsvereine tatkräftig beteiligt hätten, was letztlich zum Erfolg geführt habe. Der Vorstand sei offen gegenüber neuen Aktivitäten, sagte Linscheid. Schriftführer Franz-Josef Minor ergänzte, dass derzeit etwa 100 Mitglieder dem Verein angehören.  Der Vorstand habe sich in etlichen Sitzungen vor allem um geförderte Projekte, den Weihnachtsmarkt und die Kappensitzungen gekümmert. (mehr …)

Bürgerverein wählt neuen Vorstand

April 30, 2015 Von: Redaktion Kategorie: Bürgerverein Noch keine Kommentare →

Der Bürgerverein Winden hat seine Jahreshauptversammlung am Montag, 18. Mai, ab 19 Uhr im Dorfcafé. Auf der Tagesordnung steht neben den üblichen Berichten die Neuwahl des Vorstands bis 2017. Alle Mitglieder sind zu der Versammlung eingeladen.

Bürgerverein wählt neuen Vorstand

April 02, 2015 Von: Redaktion Kategorie: Bürgerverein Noch keine Kommentare →

Der Bürgerverein Winden hat Jahreshauptversammlung am Freitag, 19. April, 18 Uhr, im Pfarrheim. Neben den üblichen Vorstandsberichten steht die Wahl des Vorstands bis 2017 auf der Tagesordnung.

Fahrt nach Braunfels fällt aus

Juli 16, 2014 Von: Redaktion Kategorie: Bürgerverein Noch keine Kommentare →

Die für kommenden Samstag, 19. Juli, geplante Fahrt des Bürgervereins nach Braunfels fällt mangels Teilnehmern aus. Dies teilte Ortsbürgermeister Gebhard Linscheid jetzt mit. Die erforderliche Zahl von 25 Personen kam nicht zusammen.