Wir in Winden

Die Gemeinde informiert ihre Bürger

Artikel der Kategorie ‘Gesangverein Winden’

Brigitte Müller neue Vorsitzende des Gesangvereins

Februar 02, 2019 Von: Redaktion Kategorie: Gesangverein Winden Noch keine Kommentare →

Der Gesangverein „Eintracht“ Winden hat eine neue Vorsitzende. Nachdem Elke Forro aus persönlichen Gründen als Vorsitzende nicht mehr für dieses Amt kandidierte, wählte die Versammlung einstimmig Brigitte Müller als Nachfolgerin. Ihre Bereitschaft zur Übernahme dieses Amtes wurde von der Versammlung mit großem Beifall und mit Dankbarkeit gewürdigt.

Die neue Vorsitzende bedankte sich bei Elke Forro für erfolgreiche acht Jahre im Amt der Vorsitzenden. Als neue 2. Vorsitzende wählte die Versammlung einstimmig Carmen Hauff. Sie löst Christa Rommersbach ab, die nach sechs  Jahren wunschgemäß in das Amt einer Beisitzerin wechselte. Im Vorstand einstimmig bestätigt wurden Helmut Klöckner als Geschäftsführer, Heinz-Jürgen Schlösser als Kassenwart, Peter Odelga als Beisitzer und Günter Wolf als Notenwart. Jürgen Müller kümmert sich weiter um Getränke während der Proben.
Als Wahlleiter fungierte Ortsbürgermeister Gebhard Linscheid, der dem Vorstand und besonders der scheidenden Vorsitzenden für ihren Einsatz im Namen der Ortsgemeinde dankte. Er bedauerte, dass es dem Verein, wie vielen Vereinen in vergleichbarer Situation, an jüngerem Nachwuchs fehlt.
Dem Kassierer Heinz-Jürgen Schlösser wurde eine einwandfreie Kassenführung bestätigt. Er wies darauf hin, dass der Verein finanziell nur durch Veranstaltungen im Laufe eines Jahres überleben könnte. 2018 sei man dabei mit einem blauen Auge davon gekommen. Leider nehme auch die Zahl der inaktiven Mitglieder durch Tod, Alter und Krankheit ständig ab.
Elke Forro und Helmut Klöckner berichteten über die Aktivitäten im vergangenen Jahr, wobei die Mitwirkung an sechs Gottesdiensten in der Kirche St. Willibrord besonders herausragten. Die Kirche mit ihrer hervorragenden Akustik eignet sich besonders gut für die Auftritte des Chores.
Als gut gelungen wurde der Neujahrsempfang mit Schlachtfest erwähnt. Dank und Lob galten besonders Peter Odelga für seinen Einsatz und die Qualität seiner Arbeit. Großer Anklang fand auch der Ausflug zum Haus Marienberge bei Betzdorf mit dem Besuch der Abtei Marienstatt und der Stadt Hachenburg. Dieser Ausflug wurde von Manfred Hilger organisiert.

In diesem Jahr will der Chor ein kleines Konzert mit weltlichen Liedern bei Kaffee und Kuchen im Pfarrheim veranstalten. Auch ein Adventskonzert wurde angeregt. Näheres wird noch beraten und rechtzeitig bekannt gemacht. Man will besonders bei der einheimischen Bevölkerung werben, die sich bei den letzten Konzerten des Vereins sehr rar gemacht hatte. Für die Chormitglieder und deren Partner wird es eine Wanderung bzw. Fahrt nach Oberhof mit Einkehr im Kaffee geben.

Jahreshauptversammlung des Gesangvereins

Januar 03, 2019 Von: Redaktion Kategorie: Gesangverein Winden Noch keine Kommentare →

Der Gesangverein „Eintracht“ Winden lädt seine Mitglieder zur Jahreshauptversammlung am Freitag, 1. Februar, um 19.30 Uhr ins Pfarrheim Winden ein. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Neuwahl des Vorstandes, Planungen für 2019 und Berichte des Geschäftsführers, des Kassenverwalters und der Kassenprüfer.

Neujahrsempfang mit Schlachtfest

Januar 03, 2019 Von: Redaktion Kategorie: Gesangverein Winden Noch keine Kommentare →

NJE_Gesangverein_Winden

Windener Sänger waren vom Ausflug begeistert

Oktober 10, 2018 Von: Redaktion Kategorie: Gesangverein Winden Noch keine Kommentare →

Bild Marienberge2

Eine sehr gelungene Veranstaltung war der Ausflug des Gesangvereins Winden in den Westerwald. Bei herrlichem Herbstwetter zeigte sich der hohe Westerwald und das nahe gelegene Siegerland in seinem schönsten Kleid. Die erste Rast fand auf dem mittelalterlichen Markplatz von Hachenburg mit dem goldenen Löwen in seiner Mitte statt. Weiter ging es zum Familienferien- und Tagungshaus „Arche Noah“ in Katzwinkel-Elkhausen. Den Kontakt zu dieser Einrichtung hatte Sangesbruder Manfred Hilger hergestellt, der mit dem Geschäftsführer Hans-Georg Rieth aufgrund seiner früheren Tätigkeit im Familienferiendorf Hübingen befreundet ist.

Hans-Georg Rieth ist nebenamtlich auch Organist und Chorleiter und hat eine Messe komponiert, die vom Gesangverein Winden erworben und einstudiert wurde. In der Kapelle des Hauses konnte sich der Komponist dann ein Bild davon machen, wie der Windener Chor unter Leitung von Hannah Kröner sein Werk interpretiert.
Der Grundstein des Hauses Marienberge wurde vom Großonkel von Hans-Georg Rieth gelegt, der Pfarrer in Essen war und nach dem Kriege Kindern aus der ausgebombten Stadt Essen Freizeiten in seiner Westerwälder Heimat ermöglichte. Das Haus mit 100 Betten hat eine riesige Außenanlage mit Landwirtschaft, Streichelzoo, naturnahem Spielplatz und einem Tiergehege. Den Geist des Hauses kann man wohl am besten damit beschreiben, dass die Bewertungen über Jahre „Sehr gut“ lauten und 100 Prozent der Gäste das Haus weiter empfehlen würden.

Nach einem schmackhaften Mittagessen in der Einrichtung ging es dann zu Fuß oder auf dem Traktoranhänger zum Kaffee ins Grüne. Natürlich hatte der musikalische Geschäftsführer auch seine Harmonika dabei und fand in den Chormitgliedern begeisterte Mitsänger. Weiter ging es zur Zisterzienser-Abtei Marienstatt mit ihrer frühgotischen Basilika, der alt-ehrwürdigen Bibliothek und natürlich auch dem Brauhaus. Der Abschluss des sehr gelungenen Ausfluges fand im Rücker-Hof, Welschneudorf statt. Natürlich wurden auch dort die alten Lieder begeistert gesungen.

Gesangverein fährt in den Westerwald

September 07, 2018 Von: Redaktion Kategorie: Gesangverein Winden Noch keine Kommentare →

Marktplatz in Hachenburg

Der Gesangverein „Eintracht Winden“ unternimmt am Samstag, 6. Oktober, eine Tagesfahrt mit dem Bus durch den Westerwald.Ziel sind Hachenburg und auf Vermittlung von Sangesbruder Manfred Hilger auch das sehr schön gelegene Familien- und Tagungshaus Marienberge in Katzwinkel an der Sieg. Die Abschlussrast ist in der Abtei Marienstatt mit ihrer frühgotischen Basilika sowie dem Brauhaus und dem Restaurant vorgesehen.
Da die Sängerinnen und Sänger mit Begleitung den Bus nicht ausfüllen, besteht für alle Interessenten die Gelegenheit zur Mitfahrt. Fahrpreis und Einzelheiten der Fahrt werden zu gegebener Zeit noch bekannt gegeben.

Abtei Marienstatt

Gesangverein fährt durch den Westerwald

Juni 06, 2018 Von: Redaktion Kategorie: Gesangverein Winden Noch keine Kommentare →

Marktplatz in Hachenburg

Der Gesangverein „Eintracht Winden“ führt am Samstag, 6. Oktober, wieder eine Tagesfahrt mit dem Bus durch. Ziel ist der schöne Westerwald mit Besuch der Stadt Hachenburg (Foto oben). Auf Vermittlung von Sangesbruder Manfred Hilger werden die Sänger auch das sehr schön gelegene Familien- und Tagungshaus Marienberge in Katzwinkel an der Sieg besuchen. Die Abschlussrast ist in der Abtei Marienstatt (Foto unten) mit ihrer frühgotischen Basilika sowie dem Brauhaus und dem Restaurant vorgesehen. Da die Sängerinnen und Sänger mit Begleitung den Bus nicht ausfüllen, besteht für alle Interessenten die Gelegenheit zur Mitfahrt. Fahrpreis und Einzelheiten der Fahrt werden zu gegebener Zeit noch bekannt gegeben.

Abtei Marienstatt

Jahreshauptversammlung des Gesangvereins

Januar 23, 2018 Von: Redaktion Kategorie: Gesangverein Winden Noch keine Kommentare →

Der Gesangvereins“ Eintracht“ Winden lädt zu seiner Jahreshauptversammlung am Freitag, 16. Februar,  19 Uhr, ins Pfarrheim Winden ein. Folgende Tagesordnung ist laut Vorsitzender Elke Forro vorgesehen

1. Regularien, Totenehrung
2. Bericht der Vorsitzenden
3. Bericht des Geschäftsführers
4. Bericht des Kassenverwalters
5. Bericht der Kassenprüfer
6. Entlastung des Vorstandes
7. Wahl von Kassenprüfern
8. Planungen für das Jahr 2018
9. Aussprache, Verschiedenes

 

Januar 06, 2018 Von: Redaktion Kategorie: Gesangverein Winden Noch keine Kommentare →

Plakat Schlachtfest 2018 neu-1

Neujahrsempfang des Gesangvereins

Januar 04, 2018 Von: Redaktion Kategorie: Gesangverein Winden Noch keine Kommentare →

Der Gesangverein „Eintracht“ Winden lädt alle Bürgerinnen und Bürger von Winden um Umgebung zu einem Neujahrsempfang mit Schlachtfest für Sonntag, 14. Januar, um 10 Uhr ins Pfarrheim Winden ein. Es gibt die bekannt gute Schlachtplatte aus eigener Schlachtung; zum Nachmittag auch Kaffee und Kuchen und natürlich diverse Getränke. Zuvor findet um 9 Uhr in der Kirche St. Willibrord Winden ein Gottesdienst unter der Mitwirkung des Chores für die im Jahr 2017 verstorbenen Mitglieder statt. Auch hierzu wird herzlich eingeladen.

Chorkonzert fand großen Anklang

Oktober 11, 2017 Von: Redaktion Kategorie: Gesangverein Winden Noch keine Kommentare →

Chor beim Herbstkonzert 2017

Zufriedene Gesichter gab es bei Chorleiterin Hannah Kröner und den Sängerinnen und Sängern des Gesangvereins „Eintracht Winden“ nach dem Herbstkonzert am vergangenen Samstagabend im Pfarrheim. Die neun aufgeführten Chorsätze waren ausnahmslos gelungen und fanden großen Anklang bei den Zuhörerinnen und Zuhörern.

Carolin Müller beim Konzert 2017Auch die sechs vorgetragenen Stücke des Gastchores, Sängervereinigung Moschheim, bekamen viel Applaus. Die Begegnung mit Moschheim brachte auch ein Wiedersehen mit dem früheren Chorleiter von Winden, Gerhard Christmann, der lobende Worte für die Leistungen der Windener und ihrer jungen Dirigentin fand. Eine große Bereicherung des Konzertes waren auch die Gesangseinlagen von Carolin Müller, die sich zu einer echten Profi-Sängerin entwickelt hat. Auch das Gitarren- Solo von Jan Niklas Forro, dem Sohn der Vorsitzenden Elke Forro, fand großen Anklang und zeigte, mit wie viel Fleiß und Geschick sich junge Menschen auch heute noch der Musik widmen.
Schade war, dass so wenig Windener den Weg ins Pfarrheim fanden und die Arbeit von Chorleiterin Sängerinnen und Sängern für Proben, Vorbereitung und Dekoration nicht honorierten. Sie haben ein sehr schönes Chorkonzert in Winden versäumt.

Jan Niklas Forro beim Konzert 2017