Wir in Winden

Die Gemeinde informiert ihre Bürger

Frühjahrsputz an der Grillhütte

Mai 06, 2022 Von: Redaktion Kategorie: Grillhütte

Rund um die Grillhütte am Sportplatz haben die Gemeindearbeiter die Türen neu gestrichen, Fenster geputzt und den Außenbereich gründlich aufgeräumt. Die Bänke am Lagerfeuer werden in Kürze ersetzt.

Dorfcafé öffnet wieder

Mai 06, 2022 Von: Redaktion Kategorie: Dorfcafé

Das Dorfcafé in Winden öffnet ab diesem Sonntag, 8. Mai, wieder regelmäßig an Sonn- und Feiertagen seine Pforten für Gäste. Die Ortsgemeinde Winden freut sich auf Besucher von 14.30 Uhr bis 19 Uhr. Als weitere Maßnahme wurden im Außenbereich Hinweisschilder angebracht, wie unser Foto von der Kreuzeiche zeigt.

Bauausschuss für Abriss der alten Schule

Mai 02, 2022 Von: Redaktion Kategorie: Gemeinderat

Der Bauausschuss der Gemeinde Winden hat dem Gemeinderat mit drei Ja-Stimmen und einer Gegenstimme den Abriss des ehemaligen Schulgebäudes bis zur Kellerdecke mehrheitlich empfohlen. In dem Gebäude war bis zu seinem Umzug in den Neubau am Lohberg der gemeindliche Kindergarten untergebracht. Bisher hatte der Gemeinderat den Umbau des Gebäudes zu altersgerechten Wohnungen geplant.

Dies hatte der Rat bereits vor einiger Zeit auf den Weg gebracht. Derzeit steht das Gebäude, abgesehen von den Mietwohnungen, leer. Für einen Umbau wären allerdings aufwendige Sanierungsarbeiten notwendig. Denn nicht nur die Dacheindeckung und der Dachstuhl müssten erneuert werden, sondern auch die Außenfassade und die Heizungstechnik. Zusätzlich wären energetische Maßnahmen und etliches mehr erforderlich. Das Architekturbüro Meffert (Altendiez) hatte die Kosten dafür auf rund 680.000 Euro geschätzt.

Nach Auffassung des Gemeinderats ist altersgerechtes Wohnen mit Blick auf den demographischen Wandel und die erhöhte Nachfrage von vorrangigem Interesse für die Ortsgemeinde. Als ersten Schritt hatte der Rat das Büro Born mit einer Vorplanung und Kostenschätzung beauftragt.

Ratsmitglied Kai Löhle schlug dem Bauauschuss vor, auf einen Umbau im Bestand zu verzichten und das Gebäude bis auf die Kellergeschossdecke
abzulegen und gänzlich neu zu errichten. Der Ausschuss diskutierte im Sitzungsverlauf lebhaft über Aufwand und Nutzen der Varianten Neubau und Umbau. Ausschussmitglied Oswald Weis gab zu bedenken, dass hier ein ortsbildprägendes Gebäude abgerissen würde, das zwar nicht unter
Denkmalschutz stehe, aber durchaus als Denkmal angesehen werden könnte. Gleichwohl sehe er aber auch die Tatsache, dass ein Umbau im Bestand zu altersgerechten Wohnungen den Charakter des Gebäudes insbesondere im Bereich der Fassade derart verändern würde, dass dies einem Abriss gleichkäme.

Ausschussmitglied Stefanie Kumpfert plädierte hingegen für den Erhalt des alten Gebäudes, da sie die Möglichkeiten sah, die geplanten Umbaumaßnahmen auszuführen. In der weiteren Diskussion zeigte sich, dass die Mehrheit im Bauausschuss den Abriss des alten Schulgebäudes mit nachfolgendem Neubau befürwortete. Dabei wurde vor allem mit der Möglichkeit einer „sauberen“ Kostenkalkulation argumentiert. Denn bei einer Ausschreibung für einen Neubau würde die Ortsgemeinde keine unliebsamen Überraschungen in der Altbausubstanz erleben. Die Fassade des neu zu errichtenden Gebäudes müsste sich nach Meinung des Ausschusses allerdings am Stil der alten Schule orientieren. Erhaltungswerte Bauteile wie das Eingangsportal Schulstraße inklusive der Treppenanlage und Überdachung sollten in den Neubau integriert
werden. In seinem abschließenden Beschluss eines Neubaus für altersgerechtes Wohnen wies der Bauausschuss darauf hin, dass ein ortsbildprägendes Gebäude aus dem Jahr 1926 ein für allemal verloren ginge.

Kanalleitung „Auf dem Acker“ werden saniert

Mai 02, 2022 Von: Redaktion Kategorie: Allgemein

Der Werkausschuss der VG Bad Ems-Nassau hat die diesjährige Schlauchliner-Sanierung, das heißt die Kanal- und Schachtsanierung in geschlossener Bauweise, an die Fa. Schreiber, Neuwied, vergeben. In Winden werden zehn Kanalhaltungen in der Straße „Auf dem Acker“ saniert . Insgesamt umfasst die Sanierung rund 430 Meter Kanalleitung und zwölf Schachtbauwerke. Der genaue Zeitpunkt für die Arbeiten ist noch offen, da die Sanierungsfirma diese je nach Kapazität in diesem Jahr erledigt. Gemäß Ausschreibung werden die Arbeiten bis Ende Oktober 2022 abgeschlossen sein.

Spendenaufruf für geflüchtete Ukrainer

April 25, 2022 Von: Redaktion Kategorie: Allgemein

Winden hat 16 Flüchtlinge aus der Ukraine aufgenommen, die dringend neue Schuhe für den Sommer benötigen. Da passende Schuhe derzeit nicht zu bekommen sind, wollen Gebhard und Rita Linscheid zunächst mit einem Teil der Flüchtlinge Schuhe einkaufen fahren. Geldspenden sind herzlich willkommen und können bei Rita Linscheid abgeben werden.

Zustellpanne: 66 Stimmen gehen erst nach der Wahl ein

April 25, 2022 Von: Redaktion Kategorie: Allgemein, Bürgermeister

66 Briefwahlunterlagen, die von Windener Bürgern schon drei bis vier Wochen vor der Ortsbürgermeister-Wahl per Post bei der Verbandsgemeinde eingehen sollten, sind am heutigen Montag, also einen Tag nach der Wahl, in Bad Ems gelandet. Dies teilte Ortsbürgermeister Gebhard Linscheid mit. Ursache ist offenbar eine Zustellpanne bei der Deutschen Post. Auf Nachfragen bei der Kommunalaufsicht und dem Landeswahlleiter werden diese 66 Wahlstimmen nicht mehr zugelassen. „Das ist einfach schade um das Votum der Wählerinnen und Wähler. Was wäre gewesen, wenn zwei Kandidaten angetreten wären?“, fragt sich der am Sonntag frisch gewählte Ortsbürgermeister.

Die Begründung des Landeswahlleiters lautet wörtlich:

Gem. § 39 Abs. 1 Nr. 1 KWG sind Wahlbriefe, die nicht rechtzeitig eingegangen sind, zurückzuweisen. Eine Ausnahmeregelung stellt § 56 Abs. 6 KWO dar. Gemäß Satz 5 kann der Landeswahlleiter abweichende Regelungen im Einzelfall treffen. Da es sich in Ihrem Fall um eine Zustellpanne bei der Post handelt und die fehlenden Wahlbriefe keine Auswirkungen auf die Wahl von Herrn Linscheid haben, greift hier § 56 Abs. 6 KWO nicht. Die Wahlbriefe können daher leider nicht mehr in das Wahlergebnis einbezogen werden.

94,5 Prozent für Gebhard Linscheid

April 24, 2022 Von: Redaktion Kategorie: Allgemein, Bürgermeister

Verbandsbürgermeister Uwe Bruchhäuser (links) gratulierte Ortsbürgermeister Gebhard Linscheid zur gewonnenen Wahl.

Gebhard Linscheid ist am heutigen Sonntag mit 94,5 Prozent der abgegebenen Stimmen zum neuen Ortsbürgermeister von Winden gewählt worden. Linscheid geht damit nach dreijähriger Unterbrechung in seine vierte Amtszeit. Die Wahlbeteiligung lag bei 46 Prozent. Enttäuscht zeigte sich Linscheid von der geringen Briefwahlbeteiligung, denn von den 157 beantragten Briefwahlunterlagen kamen nur 63 Briefe zurück und landeten in der Wahlurne. „Dies ist erschreckend wenig, da sonst die Rücklaufquote bei 85 bis 88 Prozent liegt“, sagte der frisch gewählte Ortschef. „Die Gründe hierfür müssen noch geklärt werden.“

Gebhard Linscheid bedankte sich beim Wahlvorstand für dessen Arbeit und zeigte sich „überwältigt von dem Rückhalt und dem Vertrauen der Wählerinnen und Wähler von Winden“.

Sturm zerstört Zwillingsbuche auf dem Weg zum Katzenstein

April 24, 2022 Von: Redaktion Kategorie: Allgemein

Diese wunderschöne Zwillingsbuche mit zusätzlich zwei Ausschlägen auf der Seite hat Helmut Klöckner im vergangenen Frühjahr auf dem Weg zum Katzenstein fotografiert. Nunmehr musste er bei einem Spaziergang feststellen, dass die Stürme in den letzten Wochen diesem Baum schwer zugesetzt haben. Er ist in weiten Teilen zerstört. Schade!

Triftstraße wird voll gesperrt

April 19, 2022 Von: Redaktion Kategorie: Verkehr

Wegen einer Baustelle wird die Triftstraße am Dienstag, 26 April, ab der Kreuzung Auf dem Acker bis zur Straße Vor dem Wald gesperrt. Die Umleitung führt über die Straße Auf dem Acker, links Götzenthaler Weg, Verlängerung Götzenthaler Weg. Eine Genehmigung der Verbandsgemeinde Bad Ems zur Durchfahrt des Forstwirtschaftsweges liegt vor.

Von 27. April bis voraussichtlich 20. Mai wird die Triftstraße oberhalb der Kita und der Bushaltestelle in Höhe des Ortsschildes voll gesperrt. Daher ist die Triftstraße ab diesem Zeitpunkt nur noch bis zum Kindergarten/Bushaltestelle befahrbar, und das Fahrzeug muss dort gewendet werden. Damit der Bus wenden kann, muss ein kleinerer Bus eingesetzt werden. Für alle Kinder werden Sitz- und Stehplätze gemäß der Richtlinien zur Schülerbeförderung des Rhein-Lahn-Kreises vorhanden sein.

VfR trifft 1.Mai

April 19, 2022 Von: Suat Algin Kategorie: Fußball, VfR Winden

  • Herzlich willkommen,

    im Dorftagebuch der Ortsgemeinde Winden. Hier finden Sie Nachrichten, Meinungen und Hintergründe über das aktuelle Dorfgeschehen in Winden.

    Texte und Fotos können Sie an folgende Adresse schicken:

    redaktion@wir-in-winden.de

    Herzlichen Dank!

  • Kategorien

  • Dorf-Archiv

  • Kalender

    Mai 2022
    M D M D F S S
    « Apr    
     1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    3031  
  • Ferienwohnungen

  • Meta