Wir in Winden

Die Gemeinde informiert ihre Bürger

Artikel der Kategorie August 6th, 2018

Uwe Bruchhäuser hat den Bogen raus

August 06, 2018 Von: Redaktion Kategorie: Menschen, Schützengesellschaft Noch keine Kommentare →

SG Winden (Foto 3)

Der Erfolg beim Bogenschießen liegt in der Ruhe, Konzentration, Kraft und Zielsicherheit. Uwe Bruchhäuser, Bürgermeisterkandidat der SPD für die neue Verbandsgemeinde Bad Ems-Nassau, hält diese Eigenschaften auch in dem angestrebten Amt für wichtig. Als Sportler und „Vereinsmensch“ war er beim Besuch der Schützengesellschaft 1960 Winden angetan von der großartigen Sportanlage am Windener Forst. Vorsitzender Michael Eifler konnte stolz auf die Ergebnisse der Windener Schützen bis in den jugendlichen Bereich hinein verweisen. Am Tag der offenen Tür ging es aber auch bei den Schützen in der Hauptsache um das gesellige Beisammensein. Dem wurde durch leckeres Essen und kühle Getränke ausgezeichnet Rechnung getragen.

Borkenkäfer befällt Windener Fichten

August 06, 2018 Von: Redaktion Kategorie: Wald Noch keine Kommentare →

Winden_Borkenkäfer1

Winden_Borkenkäfer2Nach den verheerenden Sturmschäden vom Januar werden die Fichtenbestände im Windener Gemeindewald jetzt vom Borkenkäfer heimgesucht. Dies teilte der ehemalige Revierförster und Gemeinderatsmitglied Bernd Schendel mit. Die Käfer sind nicht größer als der Kopf eines Streichholzes. Die Käferweibchen bohren sich in die Rinde der Fichten und legen dort 50 bis 100 Eier ab.

Aus ihnen entwickeln sich in sechs bis acht Wochen geschlechtsreife Neukäfer, die wiederum sofort neue Eier legen. Gesunde, vitale Bäume wehren sich gegen den Befall, indem sie die sich einbohrenden Käfer mit Harz ersticken. Die seit Wochen anhaltende Trockenheit hat aber die Altfichten derart geschwächt, dass diese Abwehrmaßnahme nicht mehr funktioniert. So kann in diesem heißen Sommer ein Käfer durchaus bis zu 100.000 Nachkommen erzeugen. Schendel: „Schlimme Aussichten für unseren Wald.“

Um den finanziellen Schaden und eine weitere Massenvermehrung der Käfer einigermaßen zu begrenzen, müssen die befallenen Bäume nach Schendels fachlicher Meinung schnell aufgearbeitet und verkauft werden. Schendel schätzt die Masse des Käferholzes im Windener Gemeindewald auf derzeit mindestens 1000 Kubikmeter.

Winden_Borkenkäfer4

August 06, 2018 Von: Redaktion Kategorie: Dorfcafé Noch keine Kommentare →

dorfcafe_plakat