Wir in Winden

Die Gemeinde informiert ihre Bürger

Artikel der Kategorie November, 2017

Feuerwehr verkauft wieder Streusalz

November 28, 2017 Von: Redaktion Kategorie: Feuerwehr Noch keine Kommentare →

Die Freiwillige Feuerwehr Winden möchte auch 2017 wieder unter dem Motto „Sicherheit geht vor“ den Windener Bürgern bei der Beschaffung von Streusalz behilflich sein. Am kommenden Samstag, 2. Dezember, ab 9 Uhr werden Feuerwehrmänner die Haushalte aufsuchen und Streusalz in 25 Kilo-Säcken zu einem Preis von sieben Euro anbieten. Weiterer Vorteil für die Bürger: die „schwere“ Ware wird ihnen in Haus gebracht.

 

Viele Laternenträger beim Martinsumzug

November 24, 2017 Von: Redaktion Kategorie: Allgemein Noch keine Kommentare →

Bild Aufbau St. Martinsfeuer 2017

Viele große und kleine Laternenträger haben am traditionellen Martinsumzug zum Sportlerheim in Winden teilgenommen. Fleißige Hände hatten das Feuer vorbereitet, das trotz des „bescheidenen“ Wetters lichterloh brannte. Bei Bratwurst und Getränken fand der Martinszug einen schönen Abschluss.

Zuvor hatten die Kindergartenkinder der KiTa Sonnenwinkel in der Pfarrkirche St. Willibord auf St. Martin eingestimmt. Die Blaskapelle Daubach gab dem Umzug den musikalischen Pfiff. Die Feuerwehr sorgte für Sicherheit, und auch die obligatorischen Brezeln durften nicht fehlen. Der Erlös kommt zu 100 Prozent den Kindern der KiTa Winden zugute.
Danke sagen die Gemeinde, die Freiwillige Feuerwehr Winden und der Förderverein der KiTa Sonnenwinkel.

Shamrock-Duo kommt nach Winden

November 23, 2017 Von: Redaktion Kategorie: Musik & Kultur Noch keine Kommentare →

Bereits zum vierten Mal unterhalten am Samstag, 25. November, 20 Uhr, Hilde und Jupp Fuhs (Shamrock-Duo) ihre Gäste im Seminarraum von „Piccobello Ballons“, Auf dem Acker 3, in Winden mit den verschiedensten literarischen Geschichten und Märchen. Dieses Mal ist der Abend dem Großmeister der fantastischen Erzählungen, E. T. Hoffmann, und seinem wohl bekanntestem Märchen ‚Nußknacker und Mausekönig‘ gewidmet.

Reservierung bitte unter 02604 – 951414. Eintritt ist natürlich frei, aber bitte eine Spende für die Musiker.

Jahreshauptversammlung fand nicht statt

November 20, 2017 Von: Ortsbürgermeister Kategorie: Uncategorized Noch keine Kommentare →

Die Jahreshauptversammlung des Bürgervereins Winden am 17.11.2017 mit Neuwahlen konnte nicht durchgeführt werden. Es waren fünf Mitglieder anwesend. Die nächste Möglichkeit zur Neuwahl des Vorstandes wird am 12.01.2018 sein. Eine gesonderte Einladung erfolgt Zeit und Frist gerecht. Der Vorstand hofft, dass bei der nächsten Versammlung mehr Mitglieder anwesend sein können

VfR hat Jahreshauptversammlung

November 17, 2017 Von: Redaktion Kategorie: VfR Winden Noch keine Kommentare →

 

Die Jahreshauptversammlung des Sportvereins VfR 1916 Winden findet am Freitag, 15. Dezember, um 18 Uhr in der Sporthütte am Sportplatz Winden statt.

Die Tagesordnung:

1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
2. Totenehrung
3. Jahresbericht des 1. Vorsitzenden
4. Bericht der Kassenprüfer
5. Entlastung des Vorstandes
6. Jahresbericht des Geschäftsführers
7. Berichte der Abteilungsleiter
8. Verschiedenes

Über Anträge auf Ergänzung der Tagesordnung, die in der Mitgliederversammlung gestellt werden, beschließt die Versammlung.

„WIR“ singt im Gottesdienst am Sonntag

November 17, 2017 Von: Ortsbürgermeister Kategorie: Katholische Kirchengemeinde Noch keine Kommentare →

Die Gruppe „WIR“ aus Montabaur singt unter der Leitung von Hansjörg Klages die Gottesdienstbesucher am Sonntag, 19. November, 10.30 Uhr, mit modernen geistlichen Liedern in der Katholischen Kirche St. Willibrord Winden.
Anschließend findet der Suppensonntag im Pfarrheim statt.

Adventszauber im und am Dorfcafe

November 10, 2017 Von: Ortsbürgermeister Kategorie: Uncategorized 1 Kommentar →

Advent

Spiel-und Turngruppe für Kinder von 2-6 Jahren

November 09, 2017 Von: Ortsbürgermeister Kategorie: Uncategorized Noch keine Kommentare →

Frau Miriam Mertlich möchte alle Kinder zwischen zwei und sechs Jahren einladen zum Kinderturnen.

Los geht es Montag den 04.12. von 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr im Bürgerhaus.

Anmeldungen unter kindertagespflege.loewenzahn@web.de oder Handynummer01711881779

Mindestteilnehmer : fünf Kinder

Räum und Streupflicht beachten!

November 09, 2017 Von: Ortsbürgermeister Kategorie: Uncategorized Noch keine Kommentare →

Der nächste Winter steht vor der Tür und somit wird es auch wieder zu Beeinträchtigungen durch Schnee und Glatteis, sowohl für Fußgänger als auch den Fahrzeugverkehr, kommen.

Um dies weitestgehend zu vermeiden, weist die Ortsgemeinde Winden frühzeitig und eindringlich auf die Einhaltung der Räum- und Streupflicht hin. Nach den Bestimmungen der Straßenreinigungssatzung ist in der Ortsgemeinde Winden der jeweilige Grundstücksanlieger zur Schneeräumung und für das Streuen bei Glätte verpflichtet und somit verantwortlich. Die Räum- und Streupflicht gilt während der allgemeinen Verkehrszeit, dies ist in der Regel von 07.00 bis 20.00 Uhr. Auf den Fahrbahnen und Gehwegen ist Schnee unverzüglich, erforderlichenfalls mehrmals am Tage zu räumen oder ggf. zu streuen. Der weggeräumte Schnee ist so zu lagern, dass der Verkehr auf den Fahrbahnen und Gehwegen nicht eingeschränkt wird. Die Streupflicht erstreckt sich auf Gehwege und besonders gefährliche Fahrbahnstellen,

z.B. Steigungs- und Gefällstrecken. Die Reinigungspflicht besteht grundsätzlich bis zur Straßenmitte. Bei Grundstücken an einseitig bebaubaren Straßen erstreckt sich die Reinigungspflicht hingegen auf die ganze Straßenbreite. Die Bürgerinnen und Bürger werden um Beachtung und um eine geordnete Ausführung des Winterdienstes gebeten. Unabhängig von möglichen privaten Regressforderungen bei Unfällen, wird darauf hingewiesen, dass bei Nichtbeachtung der satzungsmäßigen Verpflichtung mit der Einleitung eines Ordnungswidrigkeitsverfahrens zu rechnen ist. Soweit die Gemeinde und die Straßenmeisterei freiwillig und zusätzlich Winterdienst durchführen, erstreckt sich dies nur auf verkehrswichtige und gefährliche Streckenabschnitte. Die Anlieger werden hierdurch von ihrer Winterdienstpflicht nicht befreit. Ein weiterer Appell ergeht an die Autofahrer, die ihre Fahrzeuge auf der Fahrbahn parken. So wurde in der Vergangenheit festgestellt, dass Räumfahrzeuge den Straßenabschnitt nicht oder nur mit Problemen passieren konnten. Zur Sicherstellung eines ordnungsgemäßen Winterdienstes, aber auch um Sachschäden zu vermeiden, ergeht die Aufforderung, Fahrzeuge so abzustellen, dass eine ausreichende Fahrgasse von mindestens 3,5 Meter für Räumfahrzeuge frei bleibt oder die Fahrzeuge auf den Grundstücken (Hofeinfahrten, Garagen, Carports) zu parken. In Absprache mit dem Ordnungsamt der Verbandsgemeinde und dem Landesbetrieb Mobilität (Straßenmeisterei), ist für den innerörtlichen Streckenabschnitt der Hauptstraße erstmalig für die Dauer der Wintermonate ein Halteverbot für Fahrzeuge aller Art angeordnet und wird demnächst entsprechend beschildert. Hierdurch soll sichergestellt werden, dass die Ausübung des Winterdienstes auf diesem Streckenabschnitt durch den Landesbetrieb Mobilität barrierefrei erfolgen kann und nicht durch parkende Fahrzeuge behindert wird.

 

Gebhard Linscheid

Ortsbürgermeister

Volkstrauertag

November 09, 2017 Von: Ortsbürgermeister Kategorie: Uncategorized Noch keine Kommentare →

Anlässlich des Volkstrauertages am Sonntag den 19.11.2017 findet um 18.30 Uhr eine Gedenkfeier unter Mitwirkung des Gesangvereins MGV Eintrach Winden am Ehrenmal statt.

Hierzu sind alle Einwohner und Einwohnerinnen herzlich eingeladen, für den Frieden und das Vergessen Stellung zu beziehen.