Wir in Winden

Die Gemeinde informiert ihre Bürger

Artikel der Kategorie ‘Karneval’

Windener Narren zogen mächtig vom Leder

Februar 18, 2017 Von: Redaktion Kategorie: Karneval Noch keine Kommentare →

Ein Feuerwerk der guten Laune haben die Windener Narren bei ihrer Kappensitzung abgebrannt. Um 19.11 Uhr eröffneten die „Little Dancer“ des TSC Schwarz-weiß Winden das Programm. Die Kinder traten mit dem Tanz „Zauberhafte Welt von Aladin“ als entzückende Haremsdamen und kleine Aladins auf. Erstaunlich, mit welcher Koordination und Sicherheit die jüngsten Tänzer die Bühne beherrschen.

Danach heizte Felix Falterbaum mit seinem Einmarsch das Publikum an. Er kündigte (mehr …)

Januar 30, 2017 Von: Redaktion Kategorie: Jugend, Karneval Noch keine Kommentare →

Microsoft Word - Kinderfastnacht Endversion.docx

Noch Restkarten für Kappensitzung erhältlich

Januar 30, 2017 Von: Redaktion Kategorie: Dorfcafé, Karneval Noch keine Kommentare →

Für die Kappensitzung am Samstag, 11. Februar, 19.11 Uhr, im Bürgerhaus sind noch einige Restkarten im Dorfladen erhältlich. Interessenten kommen einfach in den Dorfladen und suchen sich einen Platz aus.

Folie 1

Kinderkarneval ist gerettet

Januar 19, 2017 Von: Redaktion Kategorie: Karneval Noch keine Kommentare →

Fast hatte es so ausgesehen, dass die Windener Kinderkarnevalssitzung nach rund 30 Jahren ihrer Existenz das Zeitliche segnen könnte. Jetzt aber zeichnet sich ab, dass die Traditionsveranstaltung der Windener Fastnacht gerettet ist: Wie die Rhein-Lahn-Zeitung heute berichtet, haben sich vier junge Mütter im Ort bereit erklärt, bei der Veranstaltung am Samstag, 18. Februar, 15.11 Uhr (Einlass 14.11 Uhr) im Bürgerhaus mitzuwirken. Damit erhalten die Organisatorinnen  Silke Klos und Andrea Kurth die Unterstützung, die notwendig ist, um den Windener Kinderkarneval weiterhin auszurichten. Fünf bis sechs Programmnummern stehen bereits fest, weitere Beiträge sind willkommen. Wermutstropfen: Einen Elferrat gibt es nicht mehr, ebenso wenig ein Kinderprinzenpaar.

Januar 17, 2017 Von: Redaktion Kategorie: Karneval Noch keine Kommentare →

PowerPoint-Präsentation

Winden zeigt sich von närrischer Seite

Januar 06, 2017 Von: Redaktion Kategorie: Karneval Noch keine Kommentare →

Die Windener Narren gehen mit großen Schritten der 5. Jahreszeit entgegen und freuen sich darauf, wenn es wieder heißt: Winden helau!

Den Auftakt der närrischen Saison macht die traditionelle Kappensitzung, die am Samstag, 11. Februar, beginnt. Los geht es um 19.11 Uhr im Bürgerhaus. Mit von Partie ist das Quartett „Die Lahntalmusikanten“. Der Kartenvorverkauf ist am Samstag, 28. Januar, ab 9 Uhr im Dorfcafé. Geöffnet ist das Dorfcafé bereits ab 5 Uhr. Kaffee und Getränke werden gerne gereicht. Die Eintrittskarte kostet acht Euro.
Das Fastnachtskomitee und die vielen Helfer bringen Engagement und Herzblut in diese Veranstaltungen ein. Viele Akteure auf der Bühne wollen die Zuschauer wieder mit ihren gekonnten Darbietungen begeistern.
Weitere Beiträge sind willkommen. Wer Lust hat, etwas Lustiges oder Ernstes, einen Tanz, eine Parodie oder sonst etwas zu präsentieren, wird gebeten, sich zu melden. Kontakt: Gebhard Linscheid E-Mail: gebhard.linscheid@t-online.de, Telefon 02604/942465 oder mobil 017610208918.

Der Karnevalssamstag, 25. Februar, in Winden auch „Tulpensamstag“ genannt, ist wie bereits im vergangenen Jahr närrischer Höhepunkt in Winden: Um 15.11 Uhr startet am Kreisel der Karnevalsumzug. Im Anschluss lädt der Schützenverein zum Tanzen und Abfeiern ins Bürgerhaus ein. Wer mitmachen will, meldet sich bitte bei Ortsbürgermeister Gebhard Linscheid, der mit einem kleinen Zuschuss winkt. Zudem muss auch das Wurfmaterial entsprechend geordert werden. Kontakt: Tel. 0 26 04/94 24 65 oder E-Mail gebhard.linscheid@t-online.de.

 

Treffen der aktiven Karnevalisten

Januar 06, 2017 Von: Redaktion Kategorie: Karneval Noch keine Kommentare →

Zu einem weiteren Treffen sind alle Interessierten und Aktiven der Kappensitzung und des Umzuges am Tulpensamstag eingeladen. Los geht es am Montag, 16. Januar, um 19.30 Uhr im Dorfcafé.

Windener Kinderkappensitzung vor dem Aus

Januar 05, 2017 Von: Redaktion Kategorie: Karneval Noch keine Kommentare →

Nach fast 30 Jahren ihres Bestehens droht der für 18. Februar geplanten Kinderkappensitzung das Aus. Ein Stück Windener Kultur ginge damit verloren — sofern sich in den nächsten Tagen und Wochen nicht doch noch eine Lösung findet. Hintergrund für das bevorstehende Ende ist, dass mehrere Organisatoren keine Zeit mehr haben, sich um die Vorbereitung der Kinderkappensitzung zu kümmern, wie Silke Clos berichtet. Außerdem mangelt es an einer ausreichenden Zahl von Akteuren.
Auch Ortsbürgermeister Gebhard Linscheid ist über das drohende Ende der Traditionsveranstaltung betrübt und ruft alle Eltern und Kinder auf, sich zu überlegen, wie sie helfen können, dass diese Veranstaltung weiterhin ein Bestandteil der Windener Fastnacht bleibt. Wer Ideen hat oder mit anpacken möchte, um die Windener Kinderkappensitzung doch noch zu retten, wird gebeten, sich umgehend an Andrea Kurth oder auch Silke Clos zu wenden. Auch Kinder und Jugendliche werden zum Mitmachen gesucht.

Frischer Wind für Kappensitzung 2017

Oktober 13, 2016 Von: Redaktion Kategorie: Karneval Noch keine Kommentare →

Die Windener Kappensitzung kann wie geplant am Samstag, 11. Februar 2017, stattfinden. Dies ist das Ergebnis einer Vorbesprechung, zu der Ortsbürgermeister Gebhard Linscheid eingeladen hatte. Für das Weiterbestehen der Traditionsveranstaltung (Beginn: 19.11 Uhr im Bürgerhaus) hatte sich ein großer Kreis von Interessierten gefunden, der sich bereit erklärte, zum Gelingen beizutragen.

Wegen der anstehende Neuwahl des VfR-Vorstands sei bis jetzt unklar geblieben, ob die Organisation der Kappensitzung in Winden wie in den letzten beiden Jahre von dem Sportverein getragen wird. „Deshalb möchte die Ortsgemeinde frühzeitig sicherstellen, dass die Kappensitzung in Winden stattfinden kann“, erklärte Linscheid. Geplant sei, an die gute Arbeit des VfR anzuknüpfen. Schirmherrin über die Kappensitzung wird die Ortsgemeinde Winden sein, sie wird dabei unterstützt von den Ortsvereinen.

Einig neue Highlights sind natürlich auch geplant. So soll zum Beispiel Livemusik für gute Stimmung im Saal sorgen und die After-Party soll wieder mehr Raum bekommen als früher. „Wir hoffen auf die Unterstützung der Gemeinde und bekannte und vielleicht neue Programmpunkte“, wünschten sich der Ortsbürgermeister und das Gremium. Auch der
Fastnachtsumzug am Tulpensamstag (25. Februar 2017) soll neuen Wind bekommen.

Februar 05, 2016 Von: Redaktion Kategorie: Karneval Noch keine Kommentare →

Publikation3.pub